Putgarten – Kap Arkona – Juliusruh

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:15 h 10,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
27 hm 49 hm 33 m

Die nördliche Auftaktetappe des E 10 führt von Kap Arkona, dem Nordkap Rügens, längs der Kreidekliff-Ostküste der Halbinsel Wittow in das Seebad Juliusruh. Die Route in Mecklenburg-Vorpommern ist in beide Richtungen gleichermaßen attraktiv und eignet sich auch hervorragend als Tagestour mit Hin- und Rückwanderung auf derselben Route. Eine bequeme und abwechslungsreiche Küstenwanderung.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Rügen“ von Bernhard Pollmann.

Am Ende der Tour lohnt ein Besuch der spätbarocken Parkanlage Juliusruh, die im Charakter des Rokoko angelegt wurde. In den einzelnen Parkbereichen finden sich teilweise exotische Pflanzen.

Anfahrt

Anfahrt auf der B 96 Stralsund – Bergen – Sassnitz, bei Sagard abzweigen nach Glowe und via Juliusruh nach Putgarten.

Parkplatz

Großparkplatz am Ortsrand von Putgarten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Linie 403 Altenkirchen – Putgarten – Bakenberg. Wer mit dem Bus anreist, steigt am besten schon eine Station früher aus (Haltestelle Abzweig Fernlüttkewitz).

Wandern • Mecklenburg-Vorpommern

Binz – Schmachter See

Dauer
3:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
13,1 km
Aufstieg
32 hm
Abstieg
32 hm
Wandern • Mecklenburg-Vorpommern

Putbus – Bergen

Dauer
2:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10 km
Aufstieg
56 hm
Abstieg
43 hm

Bergwelten entdecken