16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
GardaTrek - Top Loop 7: Rückkehr auf dem Wasser

GardaTrek - Top Loop 7: Rückkehr auf dem Wasser

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:30 h
Länge
7,5 km
Aufstieg
345 hm
Abstieg
654 hm
Max. Höhe
2.060 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die siebte und letzte Etappe des GardaTrek Top Loop in den Gardaseebergen des Trentino sorgt für einen atemberaubenden Ausklang der Etappenwanderung. Vom Rifugio Altissimo Damiano Chiesa (2.060 m) Ein atemberaubender Ausklang: „Abstieg“ mit der Seilbahn und Rückfahrt zum Ausgangspunkt mit der Fähre

Was kann es Besseres geben als einen unvergesslichen Wandertag in einer drehbaren Gondel mit Panoramablick zu genießen und den Ausgangspunkt ganz entspannt übers Wasser zu erreichen - zum Beispiel auf einem der geschichtsträchtigen Boote, die seit Beginn des 20. Jahrhunderts über den See gleiten? Genau das erwartet Sie auf der letzten Etappe des GardaTrek!

Wegbeschreibung
Am Ausgang der Hütte hält man sich rechter Hand und steigt auf einer unbefestigten Straße ab. Nach der ersten Kehre und einem kurzen geraden Stück zweigt man rechts ab, stets dem SAT-Weg 651 folgend. Der Weg führt über eine Wiese und eröffnet immer wieder schöne Blicke auf den See, bevor er ein Stück im Wald verschwindet und man über eine asphaltierte Straße wandert.

Nach kurzem Fussweg gelangt man zur Hütte Bocca Navene. Auf einer asphaltierten Straße folgt man stets den Schildern des SAT 651. Dann verlässt man die Asphaltstraße und setzt die Wanderung auf einem Schotterweg fort. Ein letztes gerades Stück führt schließlich zur Seilbahn Malcesine.

Von der Seilbahnstation aus können sowohl das Zentrum von Malcesine als auch die öffentlichen Verkehrsmittel in wenigen Gehminuten erreicht werden.

Sicherheit
Die am Grat entlangführenden Abschnitte, welche nach Bocca Navene SAT 651 abfallen, sind bei Schlechtwetter starken Witterungseinflüssen ausgesetzt. Bei schlechtem Wetter sollte man daher, über eine unbefestigte Straße zur Graziani-Hütte absteigen und von dort aus zur Bocca Navene weitergehen. Da es sich um eine Hochgebirgswanderung handelt, unbedingt entsprechendes Schuhwerk und Kleidung mitnehmen.

💡

Unbedingt genug Zeit einplanen, damit man rechtzeitig in Malcesine ankommt, um das Boot nach Riva del Garda zu erreichen. Alternativ kann man auch den Bus zurück nach Riva nehmen.

Informationen über Unterkünfte, Mobilität, Events unter Garda Trentino Turismo

Anfahrt

Zustieg zum Rifugio Altissimo Damiano Chiesa (2.060 m) von Nago

Bergwelten entdecken

d