16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Von Sellrain zum Kögele

Von Sellrain zum Kögele

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
WS mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
5,2 km
Aufstieg
1.050 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.195 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
November bis Dezember
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Aussichtsreiche Skitour hoch über Innsbruck in den Stubaier Alpen auf 2.195 m: Das Kögele ist eine eher unscheinbare Erhebung am Kamm zum Roßkogel in Tirol.

Diese recht gemütliche Tour vor den Toren Innsbrucks überzeugt allerdings durch ihre traumhaften Ausblicke auf das tief unten liegende Inntal mit dem Karwendelgebirge im Nordosten, zu den beeindruckenden Kalkkögeln im Südosten und zum mächtigen Roßkogel im Westen.

Aufstieg
Von Sellrain aus wandert man erst ein kurzes Stück nach Westen und zurück in Richtung Straße und biegt dann links auf den Waldweg ein, wobei man dem Wegweiser zum Roßkogel folgt. Man passiert eine (private) Hütte und es geht in einigen Kehren, dann über einen Hohlweg und eine Lichtung an einem Holzzaun entlang steil bergauf durch den dichten Wald zum Wetterkreuz (1.539 m).

Es geht weiter durch den Wald bergauf und es eröffnet sich bald erstmals der tolle Blick ins Inntal. Vorbei an einem Orientierungsstein (1.594 m), erreicht man schließlich durch einen Jungwald die Waldgrenze und die zwei kleinen Hütten von Meils (1.700 m). An den Jungbäumen bzw. dem Zaun entlang folgt man dem breiten Rücken bergauf und gelangt so zum Oberiss-Kreuz (1.861 m), das mit einer kleinen Hütte in einer Mulde zur Rast einlädt bzw. auch als Ziel gewählt werden kann.

Auf dem letzten Abschnitt geht es mal steiler, mal flacher am Kamm entlang, bis man über eine letzte Steilstufe das hölzerne Gipfelkreuz des Kögeles (2.195 m) erreicht.

Die Abfahrt erfolgt über die Aufstiegsroute.

💡

Wer nach der Tour hungrig ins Tal zurückkehrt, der sollte im Gasthof Neuwirt in Sellrain einkehren. Dieser bietet ganzjährig leckere Tiroler Küche, sowie urige Zimmer zum Übernachten.

Anfahrt

Auf der A12 Inntalautobahn bis Ausfahrt Zirl-Ost, danach auf der Sellrainer Straße bzw. der Sellraintal Landstraße in südlicher Richtung bis Sellrain.

Parkplatz

In Sellrain

Bergwelten entdecken