Wanderung zur Poserhöhe vom Kötschbachtal/Bad Gastein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:30 h 1,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
440 hm – – – – 1.514 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Poserhöhe ist eine aussichtsreiche Einkehrstation auf 1.514 m Höhe oberhalb von Bad Gastein im Salzburger Gasteinertal. Sie ist über einen Teil des Salzburger Almenweges vom Hoteldorf Grüner Baum im Kötschbachtal in gut 1:30 h zu erreichen.

💡

Der Salzburger Almenweg führt in 31 Etappen durch den gesamten Pongau im Bundesland Salzburg. Mehr zu diesem Weitwanderweg mit Beschreibungen zu allen Etappen finden Sie ebenfalls auf bergwelten.com.

Anfahrt

Über Zell am See oder Bischofshofen bis Schwarzach-St. Veit und der gut Beschilderten Abzweigung ins Gasteinertal folgen. Weiter bis Bad Gastein. Hier ins Kötschbachtal abzweigen und weiter bis zum Hoteldorf Grüner Baum.

Parkplatz

Parkplatz beim Hoteldorf Grüner Baum.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mir der Bahn über Schwarzach-St. Veit nach Bad Gastein. Weiter mit dem Bus zum Hoteldorf Grüner Baum im Kötschbachtal.

Poserhöhe
Hütte • Salzburg

Poserhöhe (1.514 m)

Die Poserhöhe ist eine kleine, urige Einkehrstation am Gamskarkogel in Salzburg mit herrlichem Ausblick auf Bad Gastein, die Tischlergruppe, das Gasteinertal und das Kötschachtal. Sie liegt in der Ankogelgruppe und gilt im Sommer als beliebtes Tagesausflugsziel bei Genusswanderern und Familien. Im Winter besuchen vor allem Skitouren- und Schneeschuhgeher die an schönen Tagen bewirtschaftete Hütte.  
Geöffnet
Apr - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken