Anzeige

Austriahütte

1.638 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis Oktober

Ende Mai bis Ende Oktober

Mobil

+43(0)676/706 38 36

Homepage

http://www.alpenverein.at/austriahuette/

Betreiber/In

Christoph Weninger und Jeannette Pankratz

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
33 Betten 26 Schlafplätze

Details

  • Seminarraum
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Gepäcktransport
  • Handyempfang
  • Mit Kindern auf Hütten
Anzeige

Lage der Hütte

Die Austriahütte (1.638 m), erbaut im Jahre 1880 und somit das älteste bestehende Schutzhaus auf dem Dachstein in der Steiermark, liegt auf der Brandalm und ist für Familien mit Kindern ganz leicht zu erreichen.

Einfache Wanderungen sind auch von der Hütte aus möglich, aber auch Hoch- und Klettertouren und Ausflüge mit dem Mountainbike. Neben Alpinskifahrern kommen im Winter auch Tourengeher, Schneeschuhwanderer und Langläufer in der Region auf ihre Rechnung.

Kürzester Weg zur Hütte

Mit dem Auto über Schladming nach Ramsau und von dort knapp 1 km zum Gasthof Edelbrunn. Hier beginnt die Wanderung direkt beim Parkplatz an der Straße.

Anfangs geht es auf dem markierten Weg gemächlich durch den Wald bis zum Aufstieg zum Brandriedel. Dieser früher etwas mühsame Aufstieg wurde entschärft, indem man eine Metallstiege mit Handlauf errichtete. Oben angekommen geht es nur noch wenige Minuten leicht bergab zur Hütte.

Gehzeit: 1:30 h

Höhenmeter: 367 m

Alternative Route
Die kürzere Alternative, allerdings nicht vom Tal aus, geht über die Mautstraße zur Türlwandhütte auf 1.700 m und weiter auf dem Höhenweg (30 min).

Leben auf der Hütte

In der bewirtschafteten Hütte auf der Brandalm südlich des Hohen Dachstein befindet sich das Alpinmuseum, das höchstgelegene Museum der Steiermark. Es widmet sich zum Teil der Geschichte der Hütte, in erster Linie aber der Erschließungsgeschichte des Dachsteins.

Das Essen auf dieser extrem kinderfreundlichen Hütte ist ausgezeichnet, die Lebensmittel kommen nahezu ausnahmslos aus biologischer Landwirtschaft. Übernachtungen mit Hunden müssen im Vorfeld abgesprochen werden.

Gut zu wissen

Duschen mit Warmwasser vorhanden, Handyempfang ausreichend, kein WiFi-Zugang. Nur Barzahlung möglich. Gepäck kann auf die Hütte gebracht werden.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Dachsteinsüdwandhütte in 1.871 m, die in 1:30 h Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Seethalerhütte (2.740 m, 4:30 h); Simonyhütte (2.205 m, 5 h); Guttenberghaus (2.146 m, über Ramsauer Höhenweg 5 h – über Ramsauer Klettersteig 6 h).

Gipfelbesteigungen von der Austriahütte aus: Brandriedl (1.725 m, 30 min Gehzeit); Hoher Dachstein (2.993 m, 5:20 h); Hoher Gjaidstein (2.792 m, 4:30 h); Rauch-Eck (2.192 m, 3:20 h); Rötelstein (2.247 m, 3:20 h).

Anfahrt

Auf der B320 Ennstal-Bundesstraße bis Schladming und weiter bergauf nach Ramsau am Dachstein und zur Talstation der Dachstein-Seilbahn. Alternativ in Ramsau am Dachstein nach Schildlehen und zum Gasthof Edelbrunn.

Parkplatz

Türlwandhütte bei der Talstation

Bergwelten entdecken