Wanderung zum Otto-Haus von der Rax Seilbahn (Hirschwang a.d. Rax)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:34 h 1,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
90 hm – – – – 1.650 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Das Otto-Haus (1.650 m) befindet sich auf den letzten Ausläufern der Nördlichen Kalkalpen auf der Rax-Schneeberg-Gruppe an der Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark. Das im Tal gelegene Bergsteigerdorf Reichenau an der Rax in der Region Mürztal lädt genauso zum Verweilen ein wie die aussichtsreich gelegene Schutzhütte des Alpenvereins.

Das Otto-Haus ist nicht nur Ausflugsziel sondern auch Ausgangspunkt für Wanderungen wie der Plateauwanderung auf der Rax und kann einfach, mit einer halbstündigen Wanderung, von der Bergstation Rax Seilbahn erreicht werden.

💡

Die Rax hat nicht nur als Wiener Hausberg eine überregionale Bedeutung sondern auch für den Naturschutz. So zeigt sich eine wundervolle Blumenvielfalt, geschützter und  seltener Arten, direkt unterhalb des Schutzhauses im Alpengarten Rax.

In der Region gibt es zahlreiche, verschiedene Schutzgebiete und unter anderem auch den Naturpark Mürzeroberland der informative geführte Wanderungen anbietet.

Einmal im Jahr lädt der Steirische Zauberwald Kinder zu einem märchenhaften Ausflug ein.

Anfahrt

Von Salzburg auf der A1 Westautobahn kommend, nimmt man die Abfahrt St. Pölten Süd Nr. 59 auf die B20 Mariazellerstraße Richtung St. Pölten Süd/Zentrum. Die Mariazellerstraße für 15 km weiter fahren. Beim Kreisverkehr in Traisen links auf die B18 Gölsentalstraße abbiegen und über die Traisen fahren. Nach acht Kilometer in Rainfeld rechts auf die Keinzeller Landestraße abbiegen. Dieser Straße, die dann zur Kleinzell und Innerhalbach Straße wird, für rund 50 km folgen. Beim Gasthof Alte Kuchl nach links auf die B21 Gutensteinerstraße abbiegen. Bei der nächsten Kreuzung nach 2,5 km rechts auf die B27 Höllental Straße abbiegen. Nach rund 25 km kurz vor Hirschwang an der Rax nach rechts zur Rax Seilbahn abbiegen.

Von Wien auf der A2 Südautobahn Westautobahn kommend, nimmt man beim Knoten Seebenstein die Abfahrt S6 Richtung Bruck a. d. Mur/Neunkirchen und fährt auf der S6 Semmering Schnellstraße weiter. Nach weniger als 15 km auf der S6 die Ausfahrt 17-Gloggnitz Richtung Gloggnitz nehmen und auf der B27 Höllental Straße bis nach Hirschwang an der Rax fahren. Nach der Ortschaft links zur Rax Seilbahn abbiegen.

Parkplatz

Parkplatz Talstation Rax Seilbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Otto Haus über den Bahnhof Payerbach Reichenau von Wien Hauptbahnhof und Wien Meidling in einer Stunde erreichbar. Von dort fährt man noch 15 Minuten mit dem Bus Nr. 1746 bis nach Hirschwang an der Rax, Haltestelle Raxseilbahn, weiter.

Otto-Haus
Hütte • Niederösterreich

Otto-Haus (1.650 m)

Das Otto-Haus (1.650 m) auf der Rax in Niederösterreich, das aus Hirschwang mit der Rax-Seilbahn zu erreichen ist, gehört zu den schönsten Ausflugsziele in den Wiener Alpen. Es steht, dem Jakobskogel vorgelagert, markant auf der Ostseite der Rax über dem Höllental mit freier Sicht auf den Schneeberg und in das Schwarzatal bis Gloggnitz. Unterhalb des Otto-Hauses erstreckt sich auf 4.000 m² der Alpengarten Rax. Dort wachsen rund 200 Pflanzen, die im Rax- und Schneeberg-Gebietes heimisch sind. Die Blütezeit der meisten dort gedeihenden Arten ist von Juni bis August. Das leicht zu erreichende Schutzhaus wird von Menschen aus dem Großraum Wien, die für eine Landpartie kurzzeitig urbane gegen alpine Atmosphäre tauschen, von Sommerfrischlern aus den Zweitwohnsitzen am Fusse der Rax und des Semmering sowie von eingefleischten Wanderern und Rax-Liebhabern besucht.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Berggasthof - Außenansicht Winter
Hütte • Niederösterreich

Rax-Alm Berggasthof (1.545 m)

Der Rax-Alm Berggasthof ist zugleich die Bergstation der Rax-Seilbahn, die Besucher in acht Minuten auf 1.545 Meter bringt. Von den Zimmern mit selbst getischlerten Holzmöbeln ist ein Ausblick bis zum Neusiedlersee möglich. Typisch österreichsiche Küche wird angeboten, eine Spezialität ist das hausgemachte Gulasch. Der Berggasthof dient als Ausgangspunkt für das bekannte "Hüttenhüpfen" auf dem Rax-Plateau. Auch Kinder können die leichten Wanderungen mitmachen. Im Winter können Schneeschuhe ausgeliehen werden.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Lex- Michlhof- Runde

Dauer
0:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1,9 km
Aufstieg
92 hm
Abstieg
93 hm
Wandern • Steiermark

Hinterbrühlweg

Dauer
0:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1,8 km
Aufstieg
74 hm
Abstieg
75 hm

Bergwelten entdecken