16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Wangalm aus der Leutasch

Wanderung zur Wangalm aus der Leutasch

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
1:45 h
Länge
3,6 km
Aufstieg
560 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.751 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Anreise

Anzeige

Die private Wangalm (1.751 m) liegt auf der sonnigen Südseite des Wettersteingebirges. Die Alm ist auf einem guten Weg aus dem Leutascher Ortsteil Klamm erreichbar. Von der Terrasse genießt man einen großartigen Blick auf die Ötztaler, Stubaier und Zillertaler Alpen, sowie die mächtige Hohe Munde in der Mieminger Kette.

Wegbeschreibung
Vom Parkplatz im Leutascher Gaistal überquert man die Straße, die weiter ins Tal führt, und wandert durch den Wald zu einer Abzweigung. Hier biegt man nach rechts ab. Man erreicht einen Forstweg, auf dem man nach links geht und weiter in Richtung Wettersteinhütte (1.717 m) spaziert. Zwischendurch kann man die Forststraße auf einem Steig abkürzen. Schließlich verlässt man den Forstweg nach links und wandert hinauf zur Hütte. Über die sonnige Almwiese geht man hinüber zur aussichtsreich gelegenen Wangalm (1.751 m).

💡

Eine wunderschöne Almrunde führt von der Wangalm (1.751 m) über den Wurzigen Steig zur Hämmermoosalm (1.417 m). Nach einer Einkehr in der Alm steigt man wieder hinunter ins Gaistal.

Anfahrt

Von Norden über Garmisch-Partenkirchen nach Mittenwald und in die Leutasch. Von Österreich über den Zirler Berg nach Seefeld und in die Leutasch, oder von Telfs über Mösern.

Parkplatz

Parkplatz Stumpfer im Gaistal.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug über Garmisch-Partenkirchen nach Mittenwald bzw. von Innsbruck nach Seefeld. Weiter mit dem Bus in die Leutasch.

Bergwelten entdecken

d