16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rund um die Lange Lacke

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:30 h
Länge
8,6 km
Aufstieg
2 hm
Abstieg
2 hm
Max. Höhe
119 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Die „Lange Lacke" gehört zum Gebiet des Nationalparks Neusiedler See-Seewinkel im Burgenland und ist dort die größte von über 40 salzhaltigen Lacken und ein Vogelparadies von europaweiter Bedeutung. Die Rundwanderung führt vom Parkplatz an der Landesstraße Wallern-Apetlon entlang des Ufers der „Langen Lacke“. Wer besonders viele Vögel beobachten möchte, der sollte die Wanderung im Frühling machen und unbedingt ein Fernglas mitnehmen. Eigens errichtete Aussichtstürme erleichtern die Vogelbeobachtung.

💡

Ein Fernglas ist sehr zu empfehlen, auch im Hochsommer. Tipp: Im Nationalpark-Informationszentrum in Illmitz kann man gegen Hinterlegung eines Bildausweises ein Swarovski-Fernglas ausleihen.

Anfahrt

Autobahnabfahrt Gols/Weiden. Weiter auf der Bundesstraße bis zum Kreisverkehr. Hier Richtung Mönchhof und im Kreisverkehr nach Frauenkirchen. Der Bundesstraße 51 folgen bis Wallern, hier nach Apetlon abzweigen. 

Parkplatz

Parkplatz südlich der Langen Lacke, direkt an der Landesstraße Apetlon - Wallern.

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Neusiedl mit dem Bus bis nach Apetlon fahren.

Bergwelten entdecken