Wanderung zur Waxensteinhütte von Grainau-Hammersbach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:45 h 3,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
590 hm – – – – 1.384 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die kleine Waxensteinhütte (1.384 m) ist eine romantische Selbstversorgerhütte der DAV-Sektion München. In der kleinen Hütte gibt es nur Kerzenlicht, und das Essen muss man selbst herauf tragen. Die Hütte liegt einsam am Fuße des mächtigen Waxensteinkammes im Wettersteingebirge. Sie ist von Grainau-Hammersbach über einen schönen Weg zu erreichen.

💡

Die Gipfeltouren im Umkreis der Hütte sind alle relativ anspruchsvoll, so dass sie für den Bergwanderer und Familien nicht in Frage kommen. Von Hammersbach lohnt sich ein Ausflug in die eindrucksvolle Höllentalklamm. Beeindruckend, wie sich das Wasser den Weg durch den Fels gefressen hat.

Anfahrt

Von Norden auf der Autobahn A95 nach Garmisch-Partenkirchen und weiter Richtung Ehrwald bis nach Grainau. Durch den Ort nach Hammersbach.

Parkplatz

Parkplatz in Hammersbach.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen und mit der Zugspitz-Zahnradbahn zur Haltestelle Hammersbach.

Unter der Nordwand des Großen Waxensteins im Wettersteingebirge in Bayern liegt die Waxensteinhütte (1.384 m). Die kleine, ehemalige Forst-Hütte ist heute eine Selbstversorger-Hütte der DAV-Sektion München & Oberland. Sie ist umgeben von Hochwald und wird vor allem von Kletterern aufgesucht. Sie ist Ausgangspunkt für Klettertouren auf den Großen, den  Hinteren Waxenstein und die Schöneckspitze sowie für den Normalweg auf den Kleinen Waxenstein. Der Zustieg zur Waxensteinhütte ist relativ einfach und familientauglich. Alle Wege und Wanderungen rund um die Hütte erfordern jedoch Trittsicher- und Schwindelfreiheit. Familien können die Hütte nutzen, um die Höllentalklamm zu besuchen oder die Grainer Themenwege, die sich um Bergwald, Wasser, Klima, Geologie und Flurnamen drehen, gehen. Und auch, um mit der Zugspitz-Zahnradbahn auf den höchten Gipfel Deutschlands und des Wettersteingebirges zu fahren.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken