15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Waxensteinhütte von Grainau-Hammersbach

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
1:45 h
Länge
3,5 km
Aufstieg
590 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.384 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Die kleine Waxensteinhütte (1.384 m) ist eine romantische Selbstversorgerhütte der DAV-Sektion München. In der kleinen Hütte gibt es nur Kerzenlicht, und das Essen muss man selbst herauf tragen. Die Hütte liegt einsam am Fuße des mächtigen Waxensteinkammes im Wettersteingebirge. Sie ist von Grainau-Hammersbach über einen schönen Weg zu erreichen.

Wegbeschreibung
Von der Kapelle in Hammersbach geht man über den Bach und wandert auf dem Weg über den bewaldeten Rücken bergauf. Man trifft auf den Weg von Obergrainau und wenig später auf einen Forstweg, den man überquert. Nun steigt man auf dem breiten Weg weiter durch den Wald aufwärts (blau-weiße Markierungen) bis zu einer weiteren Forststraße. Auf dieser wandert man weiter bergauf, bis nach rechts eine Weg abzweigt. Diesem folgt man nun aufwärts und ignoriert die Abzweigungen zu den beiden Nordsteigen. Kurz nach einer Kehre biegt man an einem Steinmann nach rechts zum Mittleren Nordsteig ab.

💡

Die Gipfeltouren im Umkreis der Hütte sind alle relativ anspruchsvoll, so dass sie für den Bergwanderer und Familien nicht in Frage kommen. Von Hammersbach lohnt sich ein Ausflug in die eindrucksvolle Höllentalklamm. Beeindruckend, wie sich das Wasser den Weg durch den Fels gefressen hat.

Anfahrt

Von Norden auf der Autobahn A95 nach Garmisch-Partenkirchen und weiter Richtung Ehrwald bis nach Grainau. Durch den Ort nach Hammersbach.

Parkplatz

Parkplatz in Hammersbach.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen und mit der Zugspitz-Zahnradbahn zur Haltestelle Hammersbach.

Bergwelten entdecken