Wettersteinhütte

1.717 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Im Sommer von Mitte Mai bis Anfang November und im Winter ab 27. Dez. bis Ostern geöffnet.

Mobil

+43 664 895 82 27

Telefon

+43 660 346 21 00

Homepage

www.wettersteinhuette.at

Betreiber/In

Beate und Hansjörg Schütz

Räumlichkeiten

Matratzenlager
35 Schlafplätze

Details

  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Die urige und familienfreundliche Wettersteinhütte ist im Sommer wie im Winter ein beliebtes Tagesausflugsziel. Die im Wettersteingebirge gelegene Hütte mit herrlicher Aussicht auf den Wetterstein, die Stubaier sowie Zillertaler Alpen und das Karwendel ist auch ein perfekter Stützpunkt für Kletterer und Bergwanderer.

Im Winter nutzen sie vor allem Skitourengeher und Skifahrer als Einkehr. Die gemütliche Hütte ist auch für Mountainbiker gut zu erreichen und liegt an einer kinderfreundlichen Rodelstrecke.
 

Kürzester Weg zur Hütte

Über die A12 Inntalautobahn nach Leutasch, das Auto im Ort abstellen und über die Forststraße gemütlich bis zur Hütte. Die Strecke ist auch für Kinder und Mountainbiker gut geeignet.

Gehzeit: 2 h

Höhenmeter: 570 m

Alternative Route: k.A.

 

Leben auf der Hütte

Bewirtschaftet wird die Wettersteinhütte von Beate und Hans Schütz, welche ihre Gäste auch höchstpersönlich bedienen. Angeboten werden deftige Tiroler Köstlichkeiten wie Spiegeleier mit Speck, Brettljausn, Tiroler Knödelsuppe und hausgemachte Mehlspeisen, die man in der urigen Gaststube oder auf der großen Sonnenterasse verdrücken kann.

Eine großzügige Auswahl an Heiß- und Kaltgetränken rundet das Angebot ab. Als kleines Highlight kann man abends auf Vorbestellung auch „Rippelen“ genießen.
Kinder können sich in der Umgebung gefahrlos austoben.

 

Gut zu wissen

WC, Waschmöglichkeit und Strom vorhanden. Kein Wlan, guter Handyempfang. Bezahlt wird in bar. Das Mitbringen von Hunden sollte im Vorfeld abgeklärt werden.
 
 

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Wangalm auf 1.752 m, die in 15 min Gehzeit zu erreichen ist. Weitere: Hämmermoosalm (1.742 m, 1 h).

Touren und Gipfelbesteigungen von der Wettersteinhütte aus: Hämmermoosalm (2.367 m, 2:30 h); Rossberg (2.096 m, 1:30 h).

Anfahrt

Über die A12 nach Leutasch.

Parkplatz

Direkt in Leutasch.

Hütte • Tirol

Meißner Haus (1.720 m)

365 Tage im Jahr hat das außergewöhnlich kinderfreundliche Meißner Haus (1.720 m), das im Viggaral an der Südseite des Patscherkofels, südöstlich von Tirols Landeshauptstadt Innsbruck liegt, geöffnet. Die meisten der aussichtsreichen Gipfel wie die Viggarspitze (2.307 m) oder der Morgenkogel (2.607 m) sind zu jeder Jahreszeit relativ leicht zu erreichen, eignen sich daher auch ausgezeichnet für Familien mit Kindern. Auch Mountainbiker werden hier nicht allzu sehr auf die Probe gestellt und sind gern gesehene Gäste. Im Winter wiederum verwandeln sich die Almwiesen über dem Waldgürtel in traumhafte Skihänge für Skitourengeher und in herrliche Reviere für Schneeschuhwanderer und Rodler. Es locken auch einige Rundwanderwege wie die sogenannnte Almenrunde, die über den Almweg 1600 zur Patscher Alm (1.694 m) führt, weiter zur Hohe Mahd Alm (1.907 m) und zurück zur Hütte über Jochsteig und Boscheben. Gehzeit rund 4 h.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Das Schutzhaus am Patscherkofel (1.970 m) steht am Patscherkofel. Der steinerne Riese wacht über Innsbruck, das Inntal rund um Tirols Landeshauptstadt und am Eingang des Wipptales. Er ist, wie das Goldene Dachl und die Nordkette ein Wahrzeichen der Stadt, der Hausberg der Innsbrucker und zu jeder Jahreszeit Gastgeber bergaffiner Menschen. Einst hieß das Haus Kaiser-Franz-Josef-Schutzhaus. Es liegt 275 Hm unterhalb des Patscherkofel-Gipfels. Berg und Haus befinden sich in den Tuxer Alpen. Beide sind leicht erreichbar. Tagesausflüge mit Kind und Kegel hinauf zum Schutzhaus sind unkompliziert. Im Winter tummeln sich die Schneefreunde mit ihren Touren- und Alpinski, Snowboards und Schneeschuhen, im Sommer die Wanderer und Ausflügler in der Stube sowie auf der Terrasse des Hauses. Alle kommen um Luft, Sonne, Fernsicht, Gesellschaft und Lebensfreude zu tanken. Und natürlich auch um zu essen und zu trinken.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Enzianhütte (1.041 m) liegt in wunderbarer Aussichtslage an den südseitigen Hängen der Nordkette des Karwendelgebirges oberhalb von Rum bei Innsbruck. In kurzer Zeit von Hochrum (740 m) aus erreichbar ist sie im Sommer wie im Winter ein beliebtes Ziel für die schnelle Runde nach Feierabend oder für eine Wanderung mit Kindern.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken