Höfener Mühle – Fuhrtsbach und Perlenbach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 11,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
120 hm 120 hm 599 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Diese landschaftlich abwechslungsreiche Rundwanderung in der Eifel in Nordrhein-Westfalen in Deutschland führt durch die naturgeschützten Talauen im deutsch-belgischen Grenzgebiet. 

Ab Mitte April lockt die Wanderung durch Venn- und Tallandschaften mit weiten Flächen blühender Wildnarzissen. Langgedehnte Anstiege führen durch gelb schimmernde Wiesen. Eine leichte Wanderung mit herrlichen Ausblicken für die ganze Familie.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Eifel“, erschienen im Kompass Verlag.

Der barrierefreie Wanderweg "Höfener Heckenweg", startet auch in Höfen. Dieser ist auch für Rollstuhlfahrer und mit Kinderwagen geeignet. Es gibt noch mehr barrierefreie Wanderungen in der Eifel. Alle Informationen dazu findet man unter www.eifel-barrierefrei.de.

Anfahrt

Von Dürren über die B399 via Simmerath bis nach Monschau. Weiter auf der B258 bis zum Wanderparkplatz Höfener Mühlen in Höfen. 

Parkplatz

Wanderparkplatz Höfener Mühle, an der Straße Mühlenweg von Monschau-Höfen nach Kalterherberg im Perlenbachtal.

Wandern • Rheinland-Pfalz

Traumpfad Bergheidenweg

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,3 km
Aufstieg
250 hm
Abstieg
250 hm

Bergwelten entdecken