15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Im Alfelder Südosten

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:20 h
Länge
12,1 km
Aufstieg
267 hm
Abstieg
267 hm
Max. Höhe
227 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Über die Höhenzüge rund um Hörsum: Das Alfelder Bergland haben wir auf der Külf-Rettberg-Tour, Teilstücken des Ith-Hils-Weges sowie der Sieben-Berge-Schleife schon gut kennengelernt. Diesmal geht es in das südöstliche Umland, wo sich der Ortsteil Hörsum in die Ausläufer des Sackwaldes bettet. Ein abwechslungsreiches Relief umschmeichelt unsere Sinne. Zudem birgt die alte Industriestadt Alfeld selbst einige Sehenswürdigkeiten, an vorderster Stelle sicherlich das von Walter Gropius entworfene Fagus-Werk, das wegen seiner Architektur ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen worden ist und unter Denkmalschutz steht.

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderführer „Südniedersachsen: Zwischen Weser, Hildesheim, Harz und Hann. Münden“ von Mark Zahel, erschienen im Rother Bergverlag. 
Der komplette Guide ist auch in der Rother Touren App für Android oder iPhone erhältlich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Hannover mit der Bahn bis zum Bahnhof Alfeld, 91 m, an der Metronom-Strecke zwischen Hannover und Göttingen.

Bergwelten entdecken