15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Um das Booser Doppelmaar

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:00 h
Länge
9,2 km
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm
Max. Höhe
545 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Rundtour
Anzeige

Der Traumpfad Booser Doppelmaar in Rheinland-Pfalz führt auf gut beschilderten Wegen und Pfaden im Tal und über die Berge rund um die zwei verlandeten Maare, die Zeugnisse des Vulkanismus in der Eifel sind.

Die Tour im gleichnamigen Naturschutzgebiet bietet traumhafte Ausblicke, wie auf die Ruine Nürburg. Einen ganz besonders prächtigen Blick bietet der 25 m hohe Booser „Eifelturm“ beim Schneeberg (545 m). Hier schweift das Auge über die Eifel zum Westerwald und zum Hunsrück - die Kamera sollte selbstverständlich dabei sein.

Zahlreiche Landschaftstafeln und etliche Rastplätze begleiten den Wanderer auf diesen schönen Wanderweg in der Vulkaneifel.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Eifel“, erschienen im Kompass Verlag.

Eine kürzere Tour ist die etwa 4 km lange Kratertour, die auch an der Lavabombe vorbeiführt.

Anfahrt

Über die L 94 von Nürburg, kurz vor der B 410 am Waldrand. Von Mayen oder Kelberg kommend Richtung Nürburgring abbiegen und gleich rechts hoch.

Parkplatz

Wanderparkplatz der Vulkanparkstation „Booser Doppelmaar“ westlich Boos.

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinien 334 und 343 (wochentags).

Bergwelten entdecken