16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Rinnkendlsteig Kührointhütte

Tourdaten

Anspruch
A/B leicht
Dauer
5:00 h
Länge
10,7 km
Aufstieg
830 hm
Abstieg
830 hm
Max. Höhe
1.420 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Eine anspruchsvolle Wanderung über den Rinnkendlsteig und der Archenkanzel (1.346 m) zur Kührointhütte (1.420 m) im Nationalpark Berchtesgaden in Bayern.

Auch wenn der Rinnkendlsteig oft als schwer eingestuft wird und nur für Geübte ausgeschildert ist, darf sich jeder trittsichere und schwindelfreie Berggeher an diesen aussichtsreichen Steig in den Berchtesgadener Alpen heranwagen. Trotz steiler Passagen bietet der gut gestufte Fels, der überall dort, wo es notwendig ist, mit Drahtseil gesichert ist, keine unüberwindlichen Hindernisse.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Berchtesgadener Land und Steinernes Meer“, erschienen im Kompass Verlag.

Es lohnt sich, Zeit für einen Besuch der Wallfahrtskirche St. Bartholomä einzuplanen.

Anfahrt

Vom Hauptbahnhof Berchtesgaden kommend Richtung Königssee: Den Kreisverkehr am Bahnhof Berchtesgaden an der beschilderten Ausfahrt nach Königssee verlassen. Anschließend der Königsseer Straße geradeaus bis zum Großparkplatz folgen.

Von Schönau am Königssee: Der Beschilderung Richtung Königssee folgen, am Freibad zur linken vorbei und dem Straßenverlauf weiter folgen. Zwischen Tankstelle und McDonald's befindet sich die Einfahrt auf den Großparkplatz.

Parkplatz

Großer Parkplatz am Königssee - gebührenpflichtig

Bergwelten entdecken