Seewaldhütte

1.582 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis September

Von Juni bis September an Wochenenden geöffnet.

Zusätzliche Öffnungszeiten per Mail erfragbar.

Mobil

+49 885 693 5960

Betreiber/In

Silke Schilder

Räumlichkeiten

Matratzenlager
20 Schlafplätze

Details

  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Die Seewaldhütte ist eine Selbstversorgerhütte oberhalb der Ortschaft Achenkirch im Tiroler Karwendel-Gebirge am Fuße der Hochplatte (1.814 m). Sie wird von DAV-Mitgliedern der Sektion Achensee bewartet und kann nur während der betreuten Zeit genutzt werden.

Lediglich 30 Minuten benötigt man für den Aufstieg auf den Hausberg der Hütte. Die Hütte ist von Achenkirch auch mit dem Mountainbike gut zu erreichen.

Kürzester Weg zur Hütte

Autobahn München - Salzburg und die Ausfahrt Holzkirchen nehmen. Über Tegernsee und Kreuth Richtung Achensee fahren. Nach Achenkirch rechts Richtung Christlum abbiegen und den Schildern zu den Christlum Hochalmliften folgen. Dort kann geparkt werden und es sind noch ca. 2 h bequemer Aufstieg über die Forststraße zur Seewaldhütte (Wegweiser über Bründl- und Jochalm folgen).

Gehzeit: 1:45 - 2 h

Höhenmeter: 640 m

Leben auf der Hütte

Von der Sonnenterrasse hat man einen wunderschönen Ausblick zum Rofan, Unnütz und in die bayrischen Voralpen.

Verpflegung wird selbst mitgebracht. Schlafgästen steht gegen Absprache mit dem Betreuer die Küche mit Geschirr und Besteck zur Verfügung. Kalte Getränke und Tee gibt's auf der Hütte.

Zum Übernachten steht ein großes Lager für insgesamt 20 Personen parat. Solarbetriebene Stromversorgung für Beleuchtung der Hütte ist vorhanden. Es gibt ein WC und einen Waschraum (nur Kaltwasser).

Gut zu wissen

Das Wasser muss vor dem Gebrauch abgekocht werden. Geheizt wird mit Holz. Handyempfang bei der Hütte. Kein WiFi. Bezahlt wird in bar. Aufenthalt mit Hund ist im Voraus abzuklären.

Zum Übernachten benötigt man einen Hüttenschlafsack, Hüttenschuhe, Hand- bzw. Geschirrtücher und einen Müllsack.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Rotwandlhütte (1.525 m), die in 3 h zu Fuß erreichbar ist.

Touren und Gipfelbesteigungen von der Seewaldhütte aus: Hochplatte (1.814 m, 0:30 h); Juifen (1.987 m, 2 h); Sonntagsspitz / Schrägspitz (1.923 m, 2 - 2:30 h, nur für Gebüte).

Anfahrt

A8 München-Salzburg bis zur Ausfahrt Holzkirchen. Weiter über Tegernsee / Kreuth / Achenkirch / Christlum / Christlum Hochalmliften.

Parkplatz

Christlum Hochalmliften

Hütte • Tirol

Ladizalm (1.578 m)

Die private Ladizalm liegt am Ende des Johannesbachtals im bayrischen Karwendel Gebirge, auf einer Höhe von 1.578 m. Unter den mächtigen Wänden von Laliders ist diese urige Hütte ein beliebtes Ziel von Wanderern und Bikern und aufgrund ihrer herrlichen Lage auch ein beliebtes Fotomotiv. Über die kostenpflichtige Mautstraße gelangt man zum ebenfalls gebührenfreien Wanderparkplatz am Eingang des Johannesbachtals, von dort startet der Aufstieg zur Ladizalm.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die urige und komfortabel eingerichtete Krinner-Kofler-Hütte (1.407 m)  ist eine autarke Selbstversorgerhütte unterhalb des Wörners in der Gebirgsgruppe Karwendel in Bayern. Talort ist Mittenwald. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für Bergwanderungen auf die beiden Gipfel Soiernspitze und Schöttelkarspitze. Auch Familien fühlen sich auf der Hütte äußerst wohl. Besonders beliebt ist die Wanderung entlang der eindrucksvollen Seinsbachklamm mit ihren zahlreichen Wasserfällen.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Bayern

Wallgauer Alm (1.546 m)

Die Wallgauer Alm liegt auf einer saftigen Almwiese auf 1546 m wunderschön im Estergebirge am Fuße des Krottenkopfs in Bayern. Auf der Alm genießen Wanderer und Mountainbiker ein einzigartiges Bergpanorama und den Blick auf die Alpenwelt Karwendel. Mit einer zünftigen Brotzeit, hausgemachten Kuchen und erfrischenden Getränken werden die Mühen des Aufstiegs entlohnt. Die in den Sommermonaten bewirtschaftete Almhütte ist auf einem gut ausgebauten Forstweg zu Fuß, mit dem Almbus oder mit dem Mountainbike zu erreichen. 
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken