Bouldern im Paznaun - Sektor Supercrack: Murmelfieba 5a

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
V - – – – – 0,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
– – – – 90 hm 2.037 m

Bouldern im Silvapark im Paznaun - Sektor Supercrack: Im besten Tiroler Granit gibt es mehr als genug Boulderprobleme an Blocks & Highballs, aber auch Traversen-Afficionados kommen hier auf ihre Kosten.
Boulderkönig Bernd Zangerl stellt uns hier seine Bouldertipps für Einsteiger im Sektor Supercrack vor:

Besonders lohnend ist der Boulder Murmelfieba 5a am Block 16 (siehe Topo).

💡

Zwei Crashpads befinden sich im Anfängerbereich (in der Gondel) und können bis auf Weiteres kostenlos benutzt werden.

Im Umkreis des Bouldergebiets im Silvapark gibt es keine bewirtschaftete Schutzhütte, daher sollte man ausreichend Verpflegung selbst mitnehmen. Getränke kann man bei der Bergstation der Birkhahnbahn erwerben. Wer dennoch einkehren möchte kann zum Alpengasthof Zeinisjoch absteigen (ca. 1 Stunde Gehzeit). Von dort kann man mit dem Bus nach Galtür zurückfahren.

Anfahrt

Bis Galtür und hinauf bis zum Parkplatz Silvapark oder mit der Seilbahn bis zur Bergstation fahren

Parkplatz

Parken in Galtür oder am Parkplatz Silvapark

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Galtür fahren und mit der Seilbahn bis zur Bergstation beim Silvapark

Klettern • Tirol

Klettern in Niederthai

Dauer
– – – –
Anspruch
VII
Länge
0,4 km
Aufstieg
170 hm
Abstieg
– – – –
Klettern • Vorarlberg

Klettergarten Koblach

Dauer
– – – –
Anspruch
III+
Länge
0,1 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
– – – –
Klettern • Graubünden

Schijenzahn

Dauer
1:00 h
Anspruch
V
Länge
2,4 km
Aufstieg
511 hm
Abstieg
0 hm

Bergwelten entdecken