16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Egglalm

964 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober

Mitte Mai bis Mitte Oktober, Mittwoch Ruhetag

Mobil

+43 664 50 51 230

Homepage

http://www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at/gastronomie/oesterreich/gastronomie/101396/egglalm.html

Betreiber/In

Renate Aigner

Details

  • Spielplatz
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Die oberösterreichische Egglalm (964 m) ist eine den Sommer über bewirtschaftete Hütte bei Rosenau am Hengstpass. Die Gegend um die Egglalm bietet vorwiegend gemütliche Alm- und Hüttentouren, die man bequem mit leichtem Schuhwerk begehen kann. Die Hütte eignet sich gut als Jausen-Einkehr für Familien und Genusswanderer – für Kinder ist ein netter Spielplatz eingerichtet.

Übernachten kann man hier aber nicht. Besucher lieben den historischen Proviantweg, auf dem früher Eisen vom Erzberg ins Windischgarstnertal transportiert wurde. Auf selbem Weg gelangen Lebensmittel aus dem Tal auf den Berg.

Kürzester Weg zur Hütte

Nach Rückfrage kann man mit dem Auto zur Egglalm zufahren. Zustieg erfolgt ansonsten gemütlich von der Hengstpasshöhe auf einem Güterweg.

Gehzeit: 45 Minuten

Alternative Routen
Wer mit dem Zug anreist, startet die Wanderung im Zentrum von Windischgarsten (602 m) und geht dann größtenteils über einen bequemen, flachen Güterweg in 2:15 h zur Hütte.

Leben auf der Hütte

Die Egglalm war früher eine Passstation auf der Hengstpasshöhe und befindet sich am sogenannten Proviantweg. Über diesen wurden einst die Bewohner des Berges mit Nahrungsmitteln und sonstigen lebensnotwendigen Produkten aus dem Windischgarstnertal versorgt. Im Gegenzug dazu schickte man Eisen vom Berg ins Tal. Der Weg ist heute mit vielen Infotafeln ausgeschildert, die die Geschichte von damals erzählen.

Auf der Egglalm gibt es einen schönen Spielplatz für Kinder. Außerdem können die kleinen Gäste Katzen, Hasen, Kühe sowie Ziegen streicheln. Unweit der Hütte, in Spital am Pyhrn, kann man im Klettergarten Kampermauer an Touren in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen sein Können verbessern.

Gut zu wissen

Bezahlt wird bar. Haustiere sind erlaubt. Die Egglalm ist von Mitte Mai bis Ende Oktober bewirtschaftet, Mittwoch ist Ruhetag.

Touren und Hütten in der Umgebung

Beim Rundwanderweg „Auf der Alm“ kommt man in den zwei Stunden Gehzeit gleich an drei weiteren bewirtschafteten Almen vorbei: der Puglalm, der Karlhütte und der Laussabaueralm. Zwar kann man von der Egglalm keine großen Berggipfel besteigen, es gibt aber zahlreiche gemütliche Wanderrouten wie z.B. die Garstnertaler Rundtour, die Kalkalpentour XL, den Rundwanderweg „Auf der Alm“ oder den Proviantweg.

Anfahrt

Über die A9 Phrn-Autobahn nach Windischgarsten und weiter auf den Hengstpass. Alternativ von Altenmarkt bei St. Gallen auf die Passhöhe.

Parkplatz

Passhöhe

Bergwelten entdecken