Gscheuerkopf - Über Maria Blut, Schleierfälle und Diebsöfen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 6:15 h 12,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
696 hm 699 hm 1.340 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Überschreitung des Niederkaisers in den Kitzbühler Alpen: Trotz des relativ bescheidenen Höhenunterschieds bleibt diese lange Wanderung über mehr als 12 Kilometer einigermaßen anspruchsvoll. Die Tiroler Tour im Kaisergebirge mag den einen durch ständiges Auf und Ab zermürben, den anderen freuen, weil sich immer wieder neue Ausblicke auftun.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Stille Wege Münchner Berge" von Siegfried Garnweidner, erschienen im Bergverlag Rother.

Auf der großartigen Tour gibt es etliche spannende Attraktionen. Das geht los mit der Einsiedelei Maria Blut, der Gmailkapelle, dem spannenden Gipfelan- und -abstieg und geht weiter mit großartigen Blicken auf den Wilden Kaiser, mit den Schleierwasserfällen und den Diebsöfen. Langweilig wird es bestimmt nicht.

Anfahrt

Talort: St. Johann in Tirol, 659 m. Gut 3 km nordwestlich von St. Johann in Tirol; von dort auf schmaler Straße (Hinterkaiserweg) erreichbar.

Parkplatz

Parkplatz in der Nähe des Rummlerhofs in Hinterkaiser.

Wandern • Salzburg

Manlitzkogel

Dauer
5:30 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
13,2 km
Aufstieg
710 hm
Abstieg
1.154 hm

Bergwelten entdecken