Zur Ruine Neuburg ab Mammern

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:30 h 13,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
140 hm 140 hm 514 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Aussichtsreiche Rundwanderung für Geniesser und Naturliebhaber im schweizerischem Thurgau. Ausgehend von Mammern in der Region Ostschweiz- Lichtenstein führt diese Runde zur Ruine Neuburg und über Glarisegg wieder retour. 

Beim Aufstieg zur stattlichen Ruine Neuburg, einst Sitz der Edlen von Mammern, genießt man einen herrlichen Blick auf den skandinavisch anmutenden Untersee, der mit der umgebenden, behutsam gestalteten Kulturlandschaft zu einem Gesamtwerk verschmilzt – ein unvergessliches Erlebnis.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Bodensee“, erschienen im Kompass Verlag.

Am Fuß des Thurgauer Seerückens liegt der wunderschöne Ort Mammern direkt am See. Auffallend sind im Dorf die schönen Riegelbauten. Das im Jahr 1621 erbaute Schloss wird heute als Privatklinik geführt. 

Essen mit einem herrlichen Blick auf den See - dies kann man im Seerestaurant Guldifuss in Mammern tun.

Anfahrt

Anfahrt von Schaffhausen über Stein am Rhein oder von Kreuzlingen über Steckborn nach Mammern.

Parkplatz

Bahnhof mit Parkplatz (410 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mammern kann von Schaffhausen oder Kreuzlingen her sehr gut mit der Bahn oder dem Schiff erreicht werden.

Wandern • Zürich

Im Zürcher Weinland

Dauer
2:50 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,2 km
Aufstieg
138 hm
Abstieg
138 hm

Bergwelten entdecken