16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Bodenhaus - Kolm Saigurn über Knappenweg

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:00 h
Länge
4,2 km
Aufstieg
330 hm
Abstieg
0 hm
Max. Höhe
1.598 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Wie der Name schon verrät, verwendeten einst, in der Zeit des Goldbergbaus, die Bergknappen diese Route um ihre Waren zu transportieren. Heute ist es ein häufig begangener Wanderweg zurück in den Talschluss Kolm-Saigurn am Ende des Raurisertals.

Entlang des Weges hat man stets tolle Aussicht auf die Gipfel der Salzburger Goldberggruppe im schönen Nationalpark Hohe Tauern.

💡

Im Talschluss angekommen lohnt sich eine Einkehr im Naturfreundehaus oder Ammererhof Kolm-Saigrun (1.598 m). Diese Gasthöfe bietet nicht nur erstklassige Verpflegung, sondern sind auch ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten im Nationalparkgebiet.

Anfahrt

Von Osten
Auf der A10 Tauernautobahn bis Knoten Pongau/Bischofshofen, danach auf der B311 in südwestlicher Richtung bis Taxenbach.

Von Westen
Auf der A12 Inntalautobahn bis Ausfahrt Wörgl-Ost, danach auf der B178 in östlicher Richtung bis Sankt Johann in Tirol. Nun auf die B164 wechseln und bis Saalfelden fahren. Weiter auf der B311 in südöstlicher Richtung bis Taxenbach.

In Taxenbach rechts auf die Rauriser Bundesstraße abbiegen, bis Rauris und weiter nach Bodenhaus fahren.

Parkplatz

Parkmöglichkeit beim Parkplatz Bodenhaus (kostenpflichtig).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postbus Linie 640 (Juni bis Oktober) zum Bodenhaus. 

Bergwelten entdecken