16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Talsperre Frauenau – Latschensee

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
6:00 h
Länge
22,5 km
Aufstieg
450 hm
Abstieg
450 hm
Max. Höhe
1.180 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Erlebnisweg Schachten und Filze

Die Schachten, im Bundesland Bayern in Niederbayern im Landkreis Regen, sind die ehemaligen Hochweiden zur Sömmerung des Viehs im Bayerischen Wald: aussichtsreiche Bergwiesen mit mehrhundertjährigen Buchen und Ahornen, von Blitz und Sturm gezeichnet, viele von ihnen expressive Baumindividuen.

Die Schachtentour zählt zu den schönsten Passagen am Goldsteig und am Europäischen Fernwanderweg 6 im Bayerischen Wald. Der „Erlebnisweg Schachten und Filze“ führt durch die Schachten und Moore oberhalb von Frauenau an der Grenze zu Böhmen; erreichbar ist er zu Fuß ebenso wie mit dem Radl.

Teils bequeme ­Forstwege, teils Pfade, die festes Schuhwerk erfordern.

 

💡

Geführte Wanderung zu den Schlachten, den ehemaligen Hochweiden des Bayrischen Waldes. Begleitet von einem Ranger erfahren sie auf einer Zeitreise alles über die damalige Bewirtschaftungsform und die daraus resultierende heutige Biodiversität.

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Bayerischer Wald“, erschienen im Kompass Verlag.

Anfahrt

Von Regensburg auf der A3 bis zur Abfahrt 110-Kreuz Deggendorf nehmen und weiter und auf der A92 Richtung Deggendorf fahren. In Deggendorf auf die Rüsselstraße rechts abbiegen und weiter auf der St2135 bis nach Regen fahren. In Regen weiter auf der B11 nach Zwiesel fahren. In Zwiesel fährt man von der B11 rechts ab auf die Flanitzer Straße Richtung Frauenau. Kurz vor Frauenau biegt man links in die Wasserhäuslweg ab und fährt bis zum Wanderparkplatz Trinkwassertalsperre Frauenau.

GPS: UTM Zone 33 x: 377.500 m y: 5.430.250 m

Parkplatz

Parkplatz am Info-Pavillon der Trinkwasser- Talsperre Frauenau

im Ort ausgeschilderten ­ Zufahrt Richtung „Trinkwassertalsperre“ fahren (öffentlich befahrbaren Wasserhäuslweg);

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Waldbahn bis nach Frauenau.

Bergwelten entdecken