Plöckensteinerseeweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:00 h 18,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
580 hm 580 hm 1.369 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Der Plöckensteinerseeweg ist ein Rundweg, der seinen Ausgangspunkt beim Ereignishaus Holzschlag in der Nähe von Klaffer am Hochficht hat. Die Strecke führt durch den nördlichsten Teil des Mühlviertels und verläuft im Grenzgebiet zwischen Oberösterreich und Tschechien. Unterwegs kann man immer wieder in die schöne Landschaft eintauchen. Mit seinen 18,5 Kilometern Länge ist der Weg relativ lang und daher als schwer einzustufen, es gibt aber Einkehrmöglichkeiten unterwegs. 

💡

Wer sich für Kräuter interessiert, ist in der Kräutergemeinde Klaffer am Hochficht bestens aufgehoben. Von Mai bis Oktober kann man hier Österreichs größten Schau- und Lehrgarten heimischer Heilpflanzen besichtigen.

Anfahrt

ab Linz
B127 bis Rohrbach-Berg – Aigen-Schlägl - Ulrichsberg - Klaffer - Hochficht/Holzschlag

ab Passau
Grenzübergang Breitenberg – Klaffer - Hochficht/Holzschlag

ab Tschechien
Grenzübergang Zadni Zvonkova/Schöneben - Ulrichsberg - Klaffer - Hochficht/Holzschlag

Bergwelten entdecken