16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Rodelbahn Rosskopf

Tourdaten

Anspruch
WT2 mäßig
Dauer
0:30 h
Länge
9,6 km
Aufstieg
0 hm
Abstieg
900 hm
Max. Höhe
1.860 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Von der Einkaufsstraße auf die Rodelbahn: In nur fünf Gehminuten vom Zentrum Sterzing in Südtirol ist die Talstation der 6er Kabinenseilbahn Rosskopf erreicht. Oben auf 1.860 m angekommen kann man je nach Lust und Laune winteraktiv sein oder einfach die Sonnenstrahlen vor den gemütlichen Hütten einfangen.
Mit Blick auf die umliegenden Zillertaler und Stubaier Alpen rodelt man rasant auf der 10 km langen Streck zurück ins Tal.

💡

Am „Freizeitberg Rosskopf“ gibt es abendliche Fahrten mit der beleuchteten Kabinenbahn: Jeden Dienstag und Freitag, wobei die Umlaufbahn von 19 bis 22 Uhr genutzt werden kann und die Rodelbahn bis 24 Uhr beleuchtet bleibt. Allein der beeindruckende Blick über die Stadt Sterzing mit ihren mittelalterlichen Türmen und Zinnen ist es wert.

Wer vor der Abfahrt noch etwas Hüttenzauber erleben möchte, findet am Berg verschiedene Einkehrmöglichkeiten.

Anfahrt

Über die A13 Brennerautobahn von Innsbruck oder Bozen (durch das Eisacktal) bis Sterzing zur Talstation der Roßkopf-Seilbahn.

Parkplatz

An der Talstation der Roßkopf-Seilbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn oder Bus bis Sterzing fahren.

Bergwelten entdecken