16.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zum August-Schuster-Haus von Unterammergau

Wanderung zum August-Schuster-Haus von Unterammergau

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:00 h
Länge
4,4 km
Aufstieg
660 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.564 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Das August-Schuster-Haus (1.564 m) am Pürschling in den Ammergauer Alpen steht hoch über dem Graswangtal. In diesem Tal fühlte sich auch der bayerische Märchenkönig Ludwig II wohl, baute er hier nicht nur Schloss Linderhof, sondern auch zahlreiche Jagdhütten. Eine davon stand am Pürschling.

Wegbeschreibung
Vom Parkplatz an der Schleifmühle bei Unterammergau folgt man dem breiten Weg in südlicher Richtung bis zu einer Wegverzweigung. Hier geht man geradeaus und kürzt so die weiten Kehren des Forstweges ab. Man trifft später wieder auf den Forstweg und wandert hinauf zur Josefskapelle. Von links mündet der Weg vom Kolbensattel ein. Weiter oben sieht man bereits das August-Schuster-Haus (1.564 m).

Auf dem breiten Schotterweg wandert man hinauf zur aussichtsreich gelegenen Hütte.

💡

Zu Beginn des Hüttenzustieges kann man auch durch die Schleifmühlenklamm wandern. Die ist etwas abwechslungsreicher als der Forstweg. Wer noch einen Gipfelabstecher unternehmen will, kann hinauf zum Teufelstättkopf (1.755 m) gehen. Die letzten Meter sind mit Drahtseilen versichert, insgesamt ist der Anstieg aber nicht schwer.

Anfahrt

Auf der Autobahn A95 in Richtung Garmisch-Partenkirchen bis Oberau. Hier nach rechts abbiegen und auf der B23 an Oberammergau vorbei nach Unterammergau und zur Schleifmühle.

Parkplatz

Parkplatz an der Schleifmühle.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Oberammergau.

Bergwelten entdecken