Anzeige

Wanderung zur Capanna da l'Albigna von Pranzaira

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 0:45 h 2,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
238 hm – – – – 2.336 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Capanna da l'Albigna des SAC liegt auf 2.336 m im wilden Val d'Albigna, einem Seitental des Bergell, und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Albigna-See sowie die Granitzacken der Scioragruppe und der Spazzacaldeira. Von Juni bis September fährt man mit der Seilbahn von Pranzaira bis zum Stausee und und verkürzt damit den Zustieg beträchtlich.

💡

Klettern im Bergell ist purer Genuss! Am Biopfeiler oberhalb der Hütte im goldenen Granit mit langen Rissen. Oder am Plattenpanzer des Pizzo Frachiccio an Schuppen, Rissen und Chickenheads. Oder an der Spazzacaldeira in den wunderbaren Plaisierklettereien gekrönt von der Fiamma, dem Wahrzeichen des Bergell. Ungefähr 100 Routen mit insgesamt etwa 500 Seillängen in bestem Granit lassen jedes Kletterherz höher schlagen.

Anfahrt

Von der Schweiz, Norden/Osten:
Durch das Engadin von Nauders oder durch das Albulatal von Chur in das Bergell zur Pranzaira Seilbahn (nahe Vicosoprano). Mit der Seilbahn zum Stausee Albigna.

Von Italien oder Westen der Schweiz:
Vom Comersee nach Norden (Kleven) und durch das Val Bregaglia zur Seilbahn, mit dieser hinauf zum Stausee.

Parkplatz

Parkplätze bei der Seilbahn Station.

Bergwelten entdecken