16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zum Wetterkoglerhaus von der Wechsel-Strecke/Gde. Aspangberg-St. Peter

Wanderung zum Wetterkoglerhaus von der Wechsel-Strecke/Gde. Aspangberg-St. Peter

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
1:40 h
Länge
3,6 km
Aufstieg
770 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.743 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Das Wetterkoglerhaus steht auf 1.743 m ziemlich genau an der Grenze zwischen den Bundesländern Niederösterreich und der Steiermark am Hochwechsel im Randgebirge östlich der Mur. Aus diesem Grund ist es sowohl von der Steirischen als auch von der Niederösterreichischen Seite zu begehen. 

Wegbeschreibung
Am Parkplatz an der Wechsel-Straße beginnt der „Schindlsteig“. Diesem folgend gelangt man noch einmal kurz auf eine Fahrstraße, die aber schon nach wenigen Metern endet. Ein Steig führt aufwärts. An der Weggabelung hält man sich links und quert mehrmals den Fahrweg, bis man zur  Marienseer Schwaig auf 1.478 m gelangt. 

Hier quert man ein letztes Mal die Fahrstraße und folgt dem Steig durch freies Gelände aufwärts bis zum Wetterkoglerhaus auf 1.743 m. 

💡

Vom Wetterkoglerhaus genießt man eine wunderbare Aussicht, weit hinein ins östliche Flachland und bis zu den Bergen Sloweniens. 

Anfahrt

Auf der A2 bis Aspang, und auf die Wechsel-Straße über Innereigen und Mariensee bis zum Parkplatz kurz vor der Kehre.

Parkplatz

Parkplatz an der Wechsel-Straße kurz vor der Kehre. 

Bergwelten entdecken

d