Wanderung zur Cabane Bertol von Arolla

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T5 sehr schwierig 7:30 h 8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.328 hm – – – – 3.311 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Wandern • Appenzell Innerrhoden

Hundstein

Anspruch
T5
Länge
8,3 km
Dauer
8:00 h

Schwieriger und langer Zustieg zu einer der exponiertesten Schutzhütten des SAC in der Schweiz. Über Gletscher und mit Eisenleitern versicherte Steige führt der Weg von Arollo zur Cabane de Bertol auf 3.311 m Seehöhe in den Walliser Alpen.

💡

Die Bertol-Hütte ist ein beliebtes Etappenziel der Haute-Route von Chamonix nach Zermatt - hier oben kann man sich für diese großartige Etappentour motivieren lassen.

Anfahrt

Über Monthey nach Martigny und weiter ins Rhonetal nach Sion. Dort der Schnellstraße ins Val d'Hérens bis nach Arolla folgen.

Parkplatz

Parkieren in Arolla.

Bertolhütte
Die Bertolhütte ist eine Hütte des Schweizer Alpen Clubs im Kanton Wallis. Wie ein Adlerhorst thront die hochalpine Hütte spektakulär in 3.311 m Höhe auf einem Felssporn über Arolla im Val d’Hérens und überragt den Mont-Miné- und den Bertolgletscher. Auch die Kulisse der bereits im Jahre 1989 gebauten Schutzhütte kann sich sehen lassen: Vis-à-vis befinden sich der Dent Blanche (4.357 m), das Matterhorn (4.477 m) sowie der Dent d’Hérens (4.171 m) im Osten, der Tête Blanche (3.710 m), die Bouquetins-Kette, der Dents und der Arête de Bertol, der Petit Mont Collon im Südwesten, der Pigne d’Arolla im Westen und im Norden der Douves Blanches.  Die Bertolhütte ist ein beliebtes Etappenziel der berühmten Haute Route Chamonix-Zermatt, einem internationalen, mehrtägigen Tourengeher-Klassiker in den Walliser Alpen.
Geöffnet
Mär - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken