16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Heiterwandhütte von der Wallfahrtskirche Sinnesbrunn

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
3:20 h
Länge
6,4 km
Aufstieg
810 hm
Abstieg
251 hm
Max. Höhe
2.053 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Heiterwandhütte, eine kleine Selbstversorgerhütte, steht recht einsam inmitten der Lechtaler Alpen am Fuße der Heiterwand. Der Zustieg von Tarrenz - bzw. von der Wallfahrtskirche Sinnesbrunn - ist mit über 3 h relativ lange, dafür aber landschaftlich wunderschön. Am Reissenschuhjoch ist eine Stelle seilversichert. 

💡

Alternativ kann man auch von Tarrenz selbst zur Hütte gelangen. Dazu folgt man dem Weg 615 durch die Kalfesinerwald und das Vordere Alpeiltal zur Hütte, der von Westen zur Hütte führt. 

Anfahrt

Inntalautobahn bis zur Abfahrt Imst. Weiter auf der B189 nach Tarrenz. Hier in den Ort nach links abzweigen und dann rechts nach Obertarrenz. Weiter auf einer schmalen Straße zum Parkplatz unterhalb der Wallfahrtskirche Sinnesbrunn.

Parkplatz

Parkplatz Sinnesbrunn

Bergwelten entdecken