Wanderung zur Lindauer Hütte von der Golmer Bergstation

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:40 h 5,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
119 hm 260 hm 1.930 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Wandern • Graubünden

Arlenwaldweg

Anspruch
T1
Länge
5,8 km
Dauer
1:45 h

Wunderschöner, familienfreundlicher Hüttenzustieg mit Seilbahnunterstützung im Montafon in Vorarlberg. Von der Golmerbahn-Bergstation im Skigebiet Golm führt der Weg durch die artenreichen Almwiesen des Rätikons zur Lindauer Hütte des Deutschen Alpenvereins auf 1.744 m. 

💡

Die beste Zeit, den Alpengarten der Sektion Lindau zu besuchen, ist die Hauptblütezeit von Mitte Juni bis Ende Juli. 

Anfahrt

Auf der A14 über Bregenz bzw. Feldkirch bis zur Ausfahrt Bludenz-Montafon. Weiter auf der B188, der Silvretta Bundesstraße, bis nach Tschagguns. Im Ort der Beschilderung Richtung Latschau, Golmerbahn und Gauertal folgen. 

Parkplatz

Großer Parkplatz bei der Golmerbahn in Latschau

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Bludenz mit der Montafonerbahn nach Tschagguns oder Schruns. An einem der beiden Bahnhöfe steigt man in den Linienbus Nr. 1 der mbs-Gruppe um und gelangt zur Talstation der Golmerbahn

Die Lindauer Hütte mit Bergpanorama
Hütte • Vorarlberg

Lindauer Hütte (1.744 m)

Die Lindauer Hütte (1.744 m) steht am Ende des Gauertals im Montafon und ist von Gipfeln und Nordabhängen des Rätikon umrahmt. Am Ausgang des Hochgebirgstales liegen die Orte Tschagguns, mit dem Ortsteil Latschau, und Schruns. Sie liegt am Fuße der Drei Türme (Großer Turm - 2.830 m) und wird von Sulzfluh und Drusenfluh flankiert. Diese drei Gipfel zählen zu den zehn höchsten Gipfeln des Rätikons. Hütte und Gipfel sind zu einem eindrucksvollen Ensemble verschmolzen.  Die Lindauer Hütte wurde bis zum Beginn der Wintersaison 2016 um ein Schlaf- und Personalhaus erweitert. Das Schutzhaus hat punkto Gastronomie und Beherbergung Hotel-Niveau erreicht. Im Sommer wird es von Wanderern, Bergsteigern, Kletterern und Mountainbikern aufgesucht. Bei Schnee verwandelt sich die Hütte in ein Winterschloss, das Rodler, Schneeschuh- und Skitourengeher magisch anzieht. 
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Berghof Golm im Winter
Hütte • Vorarlberg

Berghof Golm (1.890 m)

Der gerade frisch umgebaute Berghof Golm liegt eingebettet in Almwiesen auf einem Plateau direkt an der Bergstation der Golmerbahn auf 1.890 m Seehöhe in Tschagguns, Vorarlberg. Von der Terrasse des stattlichen Restaurants, das im Winter teils im SB-Modus geführt wird, eröffnen sich wunderbare Ausblicke auf die mächtigen Berge des Rätikons. Zu sehen sind unter anderen die bekannten Drei Türme, allen voran der Große Drusenturm (2.830 m) und die Sulzfluh (2.818 m) sowie die Tschaggunser Mittagsspitze (2.168 m) und das Schwarzhorn (2.460 m). Der Berghof Golm ist eine bekannte Adresse im Montafon. Am und rund um den Golm bieten sich jede Menge Möglichkeiten für unterschiedlichste Freizeitaktivitäten und nicht zuletzt deshalb eignet sich der Berghof als Ausflugsziel für Jung und Alt, für Gruppen, Vereine und Firmenausflüge, sommers wie winters.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Vorarlberg

Niedere Höhe

Dauer
1:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,8 km
Aufstieg
166 hm
Abstieg
166 hm

Bergwelten entdecken