16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Anderlseen von Blutiger Alm

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:00 h
Länge
1,2 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm
Max. Höhe
2.172 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Start dieser idyllischen Wanderung zu den Anderlseen ist die wunderschöne Blutige Alm (2.006 m), wo Frühlings- und Sommerblumen zur selben Zeit blühen.

Doch nicht nur der unglaubliche Blumenreichtum machen diese Rundwanderung einzigartig, sondern auch die abwechslungsreiche Route über Teppiche aus Gemsheide und Isländischem Moos sowie die fabelhafte Aussicht auf die Gipfel der Kärntner Nockberge.

💡

Die zauberhafte Blutige Alm (2.006 m) bietet neben einer großen und gemütlichen Sonnenterrasse und wunderbarer Sicht auf die umliegende Bergwelt auch beste Kärntner Spezialitäten wie z.B. Almheubraten, Kletzennudel oder Milchshakes aus frisch gemolkener Milch.

Anfahrt

Von Osten:
Auf der A9 Pyhrnautobahn bzw. der S6 Semmering Schnellstraße bis Knoten St. Michael und weiter auf der S36 in westlicher Richtung bis Judenburg. Dort auf die B317 wechseln, bis Scheifling fahren und von dort der B96/B97 bis Predlitz folgen. Schließlich gelangt man von Predlitz über die B95 in südlicher Richtung zur Turracher Höhe.

Anschließend geht es auf der B95 in südlicher Richtung bis Winkl wo man dann rechts auf die Nockalmstraße abbiegt und dieser bis Innerkrems folgt.

Von Norden/Westen:
Auf der A10 Tauernautobahn bis Ausfahrt Leoben und von dort den Leobengraben in östlicher Richtung bis Winkl folgen wo man schließlich links auf die Nockalmstraße abbiegt und bis Innerkrems fährt.

Parkplatz

Parkplatz der Innerkremser Seilbahnen.

Bergwelten entdecken