nock/art Route 5: Nockberge Biosphärenpark-Runde

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:20 h 7,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
308 hm 308 hm 2.064 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Eine gemütliche und familienfreundliche Wanderung bietet die Nockberge Biosphärenpark-Runde von der Bergstation der Brunnach Seilbahn bei St. Oswald über die Rote Burg zum Pfannnocksee (2.060 m). Vielfältige Ausblicke und geologische Besonderheiten begeistern Groß und Klein. Zu einer Rast lädt die St. Oswalder-Bockhütte ein. Insgesamt ein unschwieriger Ausflug mit Seilbahnaufstieg in der Region der Kärntner Nockberge.

💡

Einen Kalk- und Dolomit Gesteinszug findet man zwischen der Roten Burg und der kalkigen Zunderwand. Beim Auftreffen auf die typischen Urgesteine der Nockberge, bildeten sich hier zahlreiche Vorkommen von Eisenerz, Magnesit, Anthrazit oder Granaten. Augen auf beim Wandern, dann lässt sich hier und da ganz Spannendes entdecken. Vereinzelt sieht man auch noch alte Bergbauspuren.

Anfahrt

Von der A10 beim Knoten Spittal abfahren Richtung Seeboden, weiter auf der B98 nach Millstatt und dann über Döbriach bis Bad Kleinkirchheim fahren. Hier auf der St. Oswalder Straße bis zur Nationalparkbahn Brunnach fahren.

Parkplatz

Bei der Talstation der Nationalparkbahn Brunnach

Öffentliche Verkehrsmittel

Wander-Thermen-Bus Bad Kleinkirchheim

Biosphärenpark Wanderbus

Wandern • Kärnten

Lammersdorfer Berg

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,8 km
Aufstieg
420 hm
Abstieg
410 hm
Wandern • Kärnten

Zur Oberberger Alm

Dauer
3:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8 km
Aufstieg
350 hm
Abstieg
442 hm

Bergwelten entdecken