16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Hüttenwanderweg Hochrindl

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
7 km
Aufstieg
200 hm
Abstieg
200 hm
Max. Höhe
1.663 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Ausgehend vom Parkplatz der Hochrindl führt der Hüttenwanderweg als vielseitiger Rundweg auf die Kegelhöhe. Entlang der Route wird man mit zauberhaften Panoramablicken über die Kärntner Alpenwelt bis hin zu den Karawanken und den Julischen Alpen belohnt.

Gastfreundliche Hüttenwirte sorgen mit ihren Köstlichkeiten für genussreiche Pausen inmitten der malerischen Berglandschaft des Biosphärenparks Nockberge.

💡

Für Wissbegierige bietet die Hiasl-Alm die sogenannte „Hiasl-Alm Matura". Hierbei handelt es sich um halb- oder ganztägige praxisorientierte Führungen bei denen man z.B. Grundkenntnisse zu diversen Handwerken oder dem Melken erlernenkann.

Anfahrt

Von Osten:
Auf der A9 Pyhrnautobahn bzw. der S6 Semmering Schnellstraße bis Knoten St. Michael und weiter auf der S36 in westlicher Richtung bis Judenburg. Dort auf die B317 wechseln, bis Scheifling fahren und von dort der B96/B97 bis Predlitz folgen. Schließlich gelangt man von Predlitz über die B95 in südlicher Richtung zur Turracher Höhe.

Von Norden/Westen:
Auf der A10 Tauernautobahn bis Ausfahrt St. Michael im Lungau und von dort auf der B96/B95 in südöstlicher Richtung bis Turracher Höhe fahren.

Anschließend der B95 in südlicher Richtung bis Reichenau folgen und dort linkerhand auf die L65 abbiegen und dieser bis zum Parkplatz Hochrindl folgen.

Parkplatz

Am Parkplatz Hochrindl.

Bergwelten entdecken