Vinschger Höhenweg - Etappe 5: Muntetschinig - Planeil

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 9,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
510 hm 300 hm 1.593 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die fünfte und kürzeste Etappe am Vinschger Höhenweg, bringt den Wanderer in gut 3 Stunden von Muntetschinig nach Planeil, dem Dorf mit den steilen Straßen. 
Eine Besonderheit auf dieser Strecke an den westlichen Ausläufern der Ötztaler Alpen in Südtirol, ist die Steppenvegetation in dieser archaischen Landschaft im oberen Vinschgau.

💡

Sehenswert: St. Veit am Bichl oberhalb von Tartsch. 
Auf der Anhöhe des Bichls steht ein im romanischen Stil gestaltetes Kirchlein, das dem hl. Veit geweiht ist. Im Kern stammt das Gebäude, das von einer Steinmauer eingefriedet ist, aus dem 11. Jahrhundert. Ein starker Ort. 

Anfahrt

Über die Brennerautobahn A 22 nach Bozen und weiter über die Schnellstraße nach Meran (MeBo) oder über den Reschenpass in den Vinschgau. Über die Vinschgauer Staatsstraße bis nach Muntetschinig oberhalb von Tartsch.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten in Muntetschinig oder Tartsch.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bozen (internationale Züge halten hier) und weiter mit der Bahn nach Meran. Von dort mit der Vinschgerbahn bis nach Mals. Mit dem Linienbus ins Matschertal.

Wandern • Trentino-Südtirol

Ratschill-Runde

Dauer
3:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,3 km
Aufstieg
730 hm
Abstieg
730 hm
Wandern •

Val Tort

Dauer
3:20 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,8 km
Aufstieg
550 hm
Abstieg
190 hm

Bergwelten entdecken