Die 1.000 Stufen-Schlucht

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:45 h 9,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
450 hm 700 hm 1.585 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die Wanderung durch die „1000-Stufen-Schlucht“, von Giggelberg nach Unterstell, führt durch eine spektakuläre Landschaft an den Südhängen der Texelgruppe in den Ötztaler Alpen. Dank der beiden Seilbahnfahrten, am Tourenanfang und am Tourenende, kann die Landschaft auf das Meraner Land und in die Bergwelt Südtirols besonders intensiv genossen werden.

💡

Etwa zehn Minuten von der Bergstation Unterstell entfernt, befindet sich die neue Aussichtsplattform. Die Stahlkonstruktion ragt 16 Meter horizontal vom Naturnser Sonnenberg über das Tal hinaus. Bis zu 50 Personen können gleichzeitig das luftige Abenteuer genießen. 

Anfahrt

Von München – Rosenheim - Kufstein - Innsbruck - Brennerpass - Autobahnausfahrt Bozen Süd, Weiterfahrt nach Meran über die Schnellstraß Mebo, Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße bis nach Partschins. Talstation Texelbahn.

Über den Reschenpass in Richtung Meran nach Partschins und zur Talstation der Texelbahn.

Parkplatz

Gebührenfreier Parkplatz an der Talstation der Texelbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bozen bzw. nach Meran. Mit der Vinschgerbahn weiter nach Rabland. Weiter mit dem Bus zur Talstation der Texelbahn. Mit der Texelbahn nach Giggelberg, dem Ausgangspunkt der Wanderung.

Wandern • Trentino-Südtirol

Marlinger Genusstour

Dauer
3:40 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,9 km
Aufstieg
660 hm
Abstieg
660 hm

Bergwelten entdecken