16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Dolorama - Etappe 1: Zumis bis Maurerberghütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
6:40 h
Länge
20,4 km
Aufstieg
890 hm
Abstieg
490 hm
Max. Höhe
2.162 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die erste Etappe der Dolorama-Route führt in sanftem Auf und Ab und dennoch in stetiger Steigung durch die weitläufige Landschaft der Rodenecker- und Lüsner Almen und gewährt dem Wanderer Einblick in die Südtiroler Almwirtschaft. Die Tour wird vom Panorama der Pfunderer Berge und Zillertaler Hauptkamm im Norden und dem sich über den Glittner Seen ständig nähernden Dolomitengipfel des Peitlerkofels im Süden umrahmt. 

Die herrliche Mehrtagestour im Südtiroler Eisacktal führt in vier Etappen von der Rodenecker und Lüsner Alm vorbei an den schönsten Gipfeln der Dolomiten bis nach Lajen am Eingang des Grödnertals.

💡

Mehrere Rast- und Aussichtsplätze auf dem Weg bieten die Möglichkeit die Landschaft auf sich wirken zu lassen und zu zu ruhen. In Astmoos auf der Lüsner Alm, befindet sich ein prähistorischer Siedlungsplatz, ein Kraftort mit einer besonders schönen Aussicht auf die Bergwelt. Wer diese Viertages-Tour in Teilabschnitten begehen möchte, kann über die verschiedenen Zu- und Abstiege den Gesamtweg verkürzen.

Anfahrt

Über die Brennerautobahn A 22 - Ausfahrt Brixen/Vahrn (Pustertal), dann Staatsstraße (SS 49 - E 66), In Mühlbach rechts abbiegen - Richtung Rodeneck Straße bis zum Parkplatz Zumis (gebührenpflichtig) auf der Rodenecker Alm. (Entfernung von der Autobahnausfahrt ca. 20 km)

Parkplatz

Parkplatz Zumis, Rodeneck

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Brixen und dem Bus nach Rodeneck bzw. Zumis

Bergwelten entdecken