16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Hochalm am Untersberg

1.800 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis September
Dezember bis Januar

Die Öffnungszeiten richten sich nach den Öffnungszeiten der Untersbergbahn

Donnerstag - ganztags (Skitourentag)
Freitag bis Sonntag zu den Gondelzeiten
bei Schönwetter auch Montag, Dienstag oder Mittwoch geöffnet.

 

Mobil

+43 664 1199911

Telefon

+43 662 62 8674

Räumlichkeiten

Matratzenlager
20 Schlafplätze
Anzeige

Lage der Hütte

Die Hochalm am Untersberg befindet sich in unmittelbarer Nähe der Bergstation der Untersbergbahn und des Bergrestaurants Untersberg auf 1.800 m Seehöhe hoch über der Stadt Salzburg. 

Der Untersberg ist eines der beliebtesten Ausflugsziele der Salzburger. Die Untersbergbahn dient dabei als ideale Aufstiegshilfe, gilt es doch von der Talstation in St. Leonhard bei Grödig über 1.300 Höhenmeter zu überwinden. Die Bahn schafft dies in etwas mehr als 8 Minuten. Schon während der Fahrt bietet sich ein umwerfender Blick weit über die Stadt Salzburg und an der Bergstation wird man mit der frischen, alpinen Luft des Berges begrüßt. 

Die Terrasse der Hochalm am Untersberg ist nicht nur sehr sonnig, sondern bietet eben auch dieses fantastische Panorama. Von hier startet man auf zahlreiche Wanderungen und Bergtouren. Auch Kletterer sind hier zu finden, denn die Umgebung bietet auch einige interessante Kletterrouten. Im Winter kommen Skifahrer und Schneeschuhwanderer auf den Untersberg. Bevor es mit der Bahn wieder ins Tal geht, kehren viele Wanderer auf der Hochalm ein, genießen ein kühles Bier, ein Gröstel oder einen Kaiserschmarren. 

Kürzester Weg zur Alm 

Am schnellsten geht es freilich mit der Untersbergbahn, die nur wenige Minuten vom Tal bis auf den Berg braucht. Von der Bergstation spaziert man in zwei Minuten zur Hochalm am Untersberg. 

Gehzeit: 2 min

Höhenmeter: 0 m 

Alternativen
Von Glanegg über den Reitsteig und das Zeppezauerhaus (3 h), von Glanegg über den Dopplersteig (3:30 h), von Fürstenbrunn am Weinsteig und über den Salzburger Hochthron (4 h).

Leben auf der Alm 

Die Hochalm hat ihren urigen Charakter über all die Jahre behalten. Auf der Terrasse finden sich Kletterer und Wanderer ein und berichten von ihren wunderbaren Touren, während sie die Sonne und die fantastische Aussicht genießen. Im gemütlichen Kaminzimmer haben bis zu 40 Personen Platz. Gekocht wird traditionell. 

Gut zu wissen 

Die Öffnungszeiten der Hochalm richten sich nach den Öffnungszeiten der Untersbergbahn. Übernachtungen sind nur nach Voranmeldung möglich. 

Touren und Hütten in der Umgebung

Zeppezauerhaus (15 min), Toni-Lenz-Hütte (1:40 h ), Stöhrhaus (3 h)
Schellenberger Eishöhle, Salzburger Hochthron, Berchtesgadener Hochthron

Anfahrt

A10, Tauernautobahn, Abfahrt Neu Anif, Grödig, weiter nach St. Leonhard. Oder Alpenstraße B150 bis St. Leonhard.

Parkplatz

Parkplatz Gartenau, St. Leonhard

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus Linie 25 vom Salzburger Hauptbahnhof; 
Bus Linie 38 von Salzburg Zentrum; 
Bus Linie 840 von Berchtesgaden. 

Bergwelten entdecken