15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Ötztal Trek – Etappe 17: Über dem Venter Tal und im ewigen Eis

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T5 sehr schwierig
Dauer
7:30 h
Länge
45,3 km
Aufstieg
2.880 hm
Abstieg
3.160 hm
Max. Höhe
3.487 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Eine schwierige, sehr lange Wanderung in den Ötztaler Alpen in Tirol, die verschiedene Anforderungen an den Bergsteiger stellt:

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Ausdauer, hochalpine Erfahrung und Ausrüstung (Seil, je nach Verhältnissen auch Steigeisen und Pickel).

Es handelt sich um einen Bergweg der Stufe schwarz und ist abschnittsweise eine alpine Route.
Es gibt auf der Strecke eine Einkehrmöglichkeit.

💡

Die Braunschweiger Hütte ist eine hervorragende Einkehr- und auch Nächtigungsmöglichkeit. Für die Nächtigung wird eine Vorab-Reservierung empfohlen. Tipp: Auf die Sonnenterrasse setzen, von den Strapazen erholen. Nun noch Tiroler Kasknödel und warmem Apfelstrudel bestellen und der Tag ist perfekt.

Anfahrt

Mit dem Auto auf der A12 die Ausfahrt Ötztal nach Vent nehmen.

Parkplatz

Parkmöglichkeit bei der Seilbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Innsbruck oder Bregenz nach Ötztal-Bahnhof fahren. Weiterfahrt mit dem Linienbus ins Ötztal bis nach Vent.

Bergwelten entdecken