Tourentipp

Skitour: Auf die Schneegrubenspitze in den Kitzbüheler Alpen

Touren-Tipps • 2. Januar 2020

Aktuell strahlt die Sonne den gesamten Alpenhauptkamm entlang und es herrschen günstige Skitourenbedingungen. Wir stellen euch eine lohnende Variante in den Kitzbüheler Alpen vor: Auf die Schneegrubenspitze (2.229 m) im „Skitourental“ Kelchsau in Tirol.

Kitzbüheler Alpen: Schneegrubenspitze in der Kelchsau
Foto: Christina Geyer
Die winterliche Landschaft der Kitzbüheler Alpen: Beim Aufstieg auf die Schneegrubenspitze in der Kelchsau

Die Tour

Der Ausgangspunkt der Skitour liegt in der Kelchsau, einem Tal bei Hopfgarten im Brixental – zurecht genießt es den Ruf als Skitouren-Eldorado. Hier trifft man – unweit der nur 10 Minuten entfernt liegenden SkiWelt Wilder Kaiser – auf Idylle pur, sanfte Hügel und passionierte Skitourengeher.

Aufstieg

Zunächst folgt man der Forststraße bis zur Trattenbachalm auf 1.400 m, wo man sich links hält und stets am Bach entlang auf eine Höhe von circa 1.500 m steigt. Über ein mäßig steiles Feld steigt man durch einen lichten Wald auf, kreuzt in weiterer Folge den Bach auf circa 1.600 m und erreicht über einen Hang schließlich die Schneegrubenscharte auf 1.900 m. Am Gipfelrücken bergan steigend erreicht man bald darauf aus südlicher Richtung den Gipfel der Schneegrubenspitze auf 2.237 m. 

3D-Kartenausschnitt der Skituor auf die Schneegrubenspitze in den Kitzbüheler Alpen
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Skituor auf die Schneegrubenspitze in den Kitzbüheler Alpen

Abfahrt

Für die Abfahrt stehen zwei Varianten offen: Entweder man folgt der Aufstiegsspur oder entscheidet sich  – bei entsprechenden Verhältnissen – dafür, die Abfahrt über den rund 35° steilen Nordhang zu wagen. Eines ist aber auf jeden Fall gewiss : Die Tour sollte man unbedingt im Anschluss im Alpengasthof Moderstock ausklingen lassen.

Die Tour im Detail:

Skitouren • Tirol

Schneegrubenspitze

Dauer
2:30 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
6,2 km
Aufstieg
1.089 hm
Abstieg
– – – –

Mehr Tourentipps

Bayerische Voralpen: Blick aufs Wildalpjoch im Winter
Durch seine waldfreien Südhänge ist das Wildalpjoch mit seinen 1.720 m ein Paradeskiberg in den Chiemgauer Alpen. Wir stellen euch diese einfache Skitour östlich vom Sudelfeld aus, im Detail vor. 
Lüsner Berge in Südtirol: Aufstieg auf den Großen Gabler in den Dolomiten
Großartige Skitour in den Südtiroler Dolomiten: Auf den Großen Gabler (2.576 m) in den Lüsner Bergen, den höchsten Gipfel des Gebirgsstocks Plose. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.
Bayern: Blick in die Ammergauer Alpen mit der Hochplatte
Die Hochplatte (2.082 m) in den Ammergauer Alpen erhebt sich als mächtiger Berg über dem Graswangtal in Bayern und bietet einen spannenden, abwechslungsreichen Zustieg. Wir stellen euch die Skitour im Detail vor.

Bergwelten entdecken