Wildalpen – Hartlsee – Siebenseegebiet

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:39 h 6,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
287 hm 291 hm 847 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Rundtour
Die abwechslungsreiche Siebensee-Runde in der steirischen Hochschwabgruppe ist ein echtes Erlebnis für Naturliebhaber. Sie führt in das Siebenseegebiet, allerdings nicht zu sieben Seen. Die Runde verläuft neben einem Gebirgsbächlein hinauf zum Hartlsee, vorbei an bunten Blumenwiesen und wildromantischen Waldwegen. Schroffe Felswände, übersäht mit bunten Almblumen und der artenreiche Wildbestand machen das Naturerlebnis hier perfekt.
💡
Im Museum „HochQuellenWasser“ in Wildalpen kann man die Geschichte über den Bau der II. Wiener HochQuellenWasserleitung sehr gut nachvollziehen. Buchbar ebenfalls im Museum HochQuellenWasser ist der Besuch mit einem Führer in die Kläfferquelle (14 km Salza aufwärts von Wildalpen) eine der größten Trinkwasserquellen Europas. Seit 1910 fließen täglich rund 217.000 m³ Trinkwasser aus dem Hochschwab in die Bundeshauptstadt Wien. 

Anfahrt

Die Anreise aus Wildalpen: Man fährt zur Abzweigung Hinterwildalpen bzw. zum Museum in Wildalpen

Die Anreise mit dem Auto nach Wildalpen: Aus Wien: A1 Westautobahn Abfahrt Ybbs über Wieselburg, Scheibbs und Lunz/See nach Göstling an der Ybbs weiter in Richtung Palfau, an der Kreuzung Erzhalden abbiegen nach Wildalpen

Aus Wien, Eisenstadt: Semmeringschnellstraße S6, Nähe Mürzzuschlag auf die B23 Mariazeller Bundesstraße und Mürzsteg und Wegscheid nach Gusswerk und an der Hochschwab Bundesstraße B24 bis Wildalpen

Aus Linz: A1 bis Knoten Voralpenkreuz, A9 bis Windischgarsten, Unterlaussa, Altenmarkt, Grossreifling, Palfau und Wildalpen

Aus Salzburg: A1 auf A9 bis Ausfahrt Ardning/Admont, Gesäusebundesstraße und B24 bis Wildalpen

Aus Graz: A9 Pyhrnautobahn, Abfahrt, Traboch (Nähe Leoben) über Präbichl/Eisenerz, Hieflau, Landl, Gams nach Palfau an der Kreuzung Erzhalden abbiegen nach Wildalpen

Parkplatz

Unterhalb des Museum HochQuellenWasser in Wildalpen, bei der Einfahrt nach Hinterwildalpen.
Wandern • Steiermark

Himmelweg

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,2 km
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm
Wandern • Steiermark

Sommerstall-Weg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,7 km
Aufstieg
260 hm
Abstieg
260 hm

Bergwelten entdecken