Von Cannero Riviera nach Cannobio

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:45 h 7,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
343 hm 339 hm 483 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Familientour

Ein Spaziergang über dem See im italienischen Piemont: Die Uferstraße von Intra nach Locorno entstand erst im 19. Jh., vorher verliefen die Verbindungswege in den Bergen. 

Auf diesem alten Wegenetz oberhalb des Lago Maggiore verläuft diese Wanderung von Cannero Riviera nach Cannobio in Kastanienwäldern. Immer wieder eröffnen sich Ausblicke auf die Seelandschaft. 

​Der Weg führt durch malerische Dörfer in den Tessiner Alpen, die manchmal nur zu Fuß zu erreichen sind.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Lago Maggiore: Die schönsten Berg- und Talwanderungen" von Jochen Schmidt und Claus-Günter Frank, erschienen im Bergverlag Rother.

Ein Besuch der Kirche San Gottardo in Carmine superiore ist empfehlenswert. 

Anfahrt

Ausgangspunkt ist die Uferpromenade in Cannero Riviera.

Öffentliche Verkehrsmittel

Rück- oder Hinfahrt mit dem Boot oder dem Bus möglich.

Bergwelten entdecken