16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Neggia, Monte Gambarogno, Indemini: eine wundervolle Aussicht

Neggia, Monte Gambarogno, Indemini: eine wundervolle Aussicht

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
7,5 km
Aufstieg
391 hm
Abstieg
800 hm
Max. Höhe
1.728 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
    Anzeige

    Rund um den Monte Gambarogno (1.728 m) hoch über dem Lago Maggiore führt diese idyllische Wanderung über Stock und Stein über bilderbuchähnliche Weiden zum charakteristischen Tessiner Dorf Indemini (984 m). Die angenehme Ruhe in den weiten Birkenwäldern in den Luganer Alpen und die einmalige Aussicht über das Tessin bis nach Italien sorgen für eine magische Atmosphäre und Zufriedenheit.

    💡

    Ein Besuch der kleinen Kapelle Madonna del Monte bei der Alp Sant Anna bringt einem die Tessiner Geschichte näher. Obwohl die Steinfassade die Jahreszahl 1654 trägt, könnte das einsame Gebäude tatsächlich auch schon früher erbaut worden sein.

    Anfahrt

    Auf der A2 bis Ausfahrt 48 in Richtung Monte Ceneri fahren, in Cadenazzo nach links auf die Via Cantonale abbiegen und auf der Strada d'Indéman bis nach Alpe di Neggia fahren.

    Parkplatz

    Bei der Bushaltestelle Alpe di Neggia sind Parkplätze vorhanden.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem Bus von Cadenazzo über Magadino nach Alpe di Neggia fahren.

    Bergwelten entdecken

    d