16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rund um den Langkofel

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
9,4 km
Aufstieg
743 hm
Abstieg
746 hm
Max. Höhe
2.711 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Dolomitische Felsenwucht aus nächster Nähe: An der vom Sellajoch per Stehgondelbahn erreichbaren Langkofelscharte beginnt die beliebte Wanderung rund um den Langkofel in Südtirol. Um nur ein wenig von den Glanzpunkten dieser Tour zu schwärmen: Da sind die überwältigenden Felskulissen des Langkofelkares, dann der herrliche Höhenspaziergang unter den 1.000 m hohen Nord- und Ostwänden des Massivs und schließlich das Blocklabyrinth der „Steinernen Stadt“, wo Kinder mit Begeisterung ihre Kletterkünste (nur mit Seilsicherung!) demonstrieren können. Wahrlich ein Unternehmen, das man gemacht haben muss.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Dolomiten 1: Grödnertal – Villnößtal – Seiser Alm" von Franz Hauleitner, erschienen im Bergverlag Rother.

An der Langkofelscharte können oft Kletterer im Anstieg zur Fünffingerspitze beobachtet werden.

Anfahrt

Von Süden
Von Canazei über die SS48 und die SS242 zum Sellahaus, dem Ausgangspunkt der Tour.

Von Norden
Von Wolkenstein über die SS242 zum Sellahaus.

Parkplatz

Parkplatz an der Talstation der Langkofelscharte-Stehgondelbahn (2.176 m) beim Sellajochhaus nördlich unter dem Sellajoch, 2.213 m.

Öffentliche Verkehrsmittel

Während der Sommermonate auch mit dem Bus 471 von Wolkenstein oder Canazei zur Haltestelle Sella Joch. Ab Mitte September bis Mitte Oktober eingeschränkter Fahrplan.

Bergwelten entdecken