Wiener Alpenbogen - Etappe 14: Von der Knofeleben zur Edelweißhütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:45 h 15 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.096 hm 1.125 hm 2.061 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Die 14. Etappe des Weges am Wiener Alpenbogen führt auf den Gipfel des Schneebergs. Vom Naturfreundehaus passiert man den Krumbachstein, die Elisabethkirche und den Waxriegel. Das Klosterwappen am Hochschneeberg ist der höchste Aussichtsplatz der Wiener Alpen und der Höhepunkt des Paradieses der Blicke.

Weitere wunderschöne Aussichts- und Rundblicke hat man von der Fischerhütte vom Kaiserstein und vom Faden, den man beim Abstieg zur Edelweisshütte passiert. Lohnende Wanderung in der Rax-Schneeberg-Gruppe in Niederösterreich.
💡
Auf dieser Etappe bieten das Naturfreundehaus Knofeleben, das Berghaus Hochschneeberg, das Damböckhaus und die Fischerhütte Möglichkeiten zur Stärkung und Übernachtung.

Anfahrt

Das Naturfreundehaus liegt im alpinen Gelände und ist nur zu Fuß direkt erreichbar. Ausgehend von der vorgehenden Etappe: Von Wien auf der A2/Von Graz auf der S6 kommend bei Ausfahrt Gloggnitz die Autobahn verlassen, weiter auf der B27 fahren und der Beschilderung nach Reichenau und Kaiserbrunn folgen.

Parkplatz

Ausgehend von der vorgehenden Etappe: Bei der Raxseilbahn sind Parkmöglichkeiten vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Naturfreundehütte auf der Knofeleben liegt in alpinem Gelände und ist daher nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Empfohlen wird, diese Route mit der vorgehenden Etappe Reichenau/Payerbach-Knofeleben oder der anschließenden Etappe Edelweißhütte - Öhler Schutzhaus zu verbinden.

Ausgehend von der vorgehenen Etappe: Mit dem Zug zum Bahnhof Payerbach/Reichenau, weiter mit dem Bus zur Raxseilbahn und mit der Raxseilbahn hinauf auf die Rax fahren.
Alpenfreundehütte am Krumbachstein
Die in der Rax-Schneeberg-Gruppe, auf einer Höhe von 1.568 m gelegene Alpenfreundehütte am Krumbachstein, bietet sich hervorragend als Ausgangspunkt oder als Zwischenstation zur Besteigung des Krumbachsteins (1.602 m) an. Der Zustieg zur Selbstversorgerhütte erfolgt von der Schneebergbahn-Haltestelle Baumgartner über den Schiblsteig in 1:30 h oder man wählt den längeren Zustieg von Payerbach, welcher in 4 h zur Hütte führt. Die Zufahrt zur Hütte mit dem privaten Fahrzeug ist nicht möglich.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Selbstversorger
Fischerhütte
Hütte • Niederösterreich

Fischerhütte (2.049 m)

Die Fischerhütte (2.049 m) liegt am Hochplateau des Schneebergs in der Rax-Schneeberg-Gruppe am Kaiserstein. Sie ist die höchst gelegene Hütte des Österreichischen Touristenklubs (ÖTK) in Niederösterreich. Das Schutzhaus zählt dank des Rundblicks, der sich Besuchern eröffnet, zu „Österreichs Lieblingsplätzen“. An perfekten Tagen sieht man bis Wien, bis zum Neusiedlersee, in die Bucklige Welt, ins Joglland, das Grazer Bergland, die Fischbacher Alpen, die Mürzsteger Alpen, das Hochschwab-Gebiet, die Ybbstaler-, Türnitzer- und Gutensteiner Alpen. Das Rax-Schneeberg-Gebiet heißt auch Wiener Hausberge oder, umgeben von den genannten Alpen-Gebirgszügen auch Wiener Alpen. Der Schneeberg ist der höchste Berg Niederösterreichs mit einem Doppelgipfel. Das Klosterwappen ist die 2.076 m nur unwesentlich höher als der, Kaiser Franz I. zu Ehren benannte, Kaiserstein. Am Kaiserstein thront die Fischerhütte. Die Gehdistanz zwischen Klosterwappen und Kaiserstein ist nicht der Rede wert. Während der Sommermonate kommen vor allem Wanderer und Familien mit Kindern aus dem Tal herauf. Die Fahrt mit der Zahnradbahn ist für Alt und Jung ein Erlebnis. Vom Bahnhof Hochschneeberg, dem höchst liegenden Bahnhof Österreichs, ist die Hütte in etwa 75 Minuten auf einem leicht zu begehenden Weg erreichbar. Die Hütte ist gemütlich. An sonnigen und warmen Tagen herrscht rund um die Hütte reges Treiben. Kathrin Apfler und Michael Scheffler versorgen ihre Gäste mit alpiner Hausmannskost.  
Geöffnet
Jun - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Niederösterreich

Zum Krummbachstein

Dauer
6:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
19,6 km
Aufstieg
1.100 hm
Abstieg
1.100 hm
Wandern • Steiermark

Bärenschützklamm

Dauer
8:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
18,8 km
Aufstieg
1.284 hm
Abstieg
1.295 hm

Bergwelten entdecken