Hohenstein über Emil Zöchling Weg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:30 h 14 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
850 hm 850 hm 1.195 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Der Emil-Zöchling-Weg führt als aussichts- und abwechslungsreicher Weg über Wiesen, Wald und auch felsige Abschnitte auf den Hohenstein (1.195 m) und das Otto-Kandler-Haus.

Hier bietet sich eine grandiose Aussicht auf den Alpenbogen vom Schneeberg bis in das Gesäuse und zum Großen Priel, aber auch auf das Donautal und das Waldviertel. Eine familienfreundliche Wanderung in den Türnitzer Alpen in Niederösterreich.

💡

Am Otto-Kandler-Haus kann man regionale Spezialitäten wie den erfrischenden Saft der „Dirndl" (Kornelkirsche) genießen. Auch Dirndl-Schnäpse, Dirndl-Kuchen und vieles mehr wird angeboten.

Anfahrt

Auf der A1 nach St. Pölten. Weiter auf der B20 in das Traisental bis nach Türnitz. Parkmöglichkeit für kürzere Variante im Stelzergraben - ca. 1 km nach Dickenau rechts abbiegen und nach ca. 700 m Beginn des Wegs bei der Infotafel.  

Parkplatz

Beim ehemaligen Bahnhof in Türnitz oder (kürzere Variante) im Stelzergraben.  

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach St. Pölten. Weiter mit der Bahn bis Lilienfeld und von dort mit dem Bus nach Türnitz oder direkt von St.Pölten mit dem Bus nach Türnitz. Aktueller Fahrplan unter    www.fahrplanheft.oebb.at

Das Otto-Kandler-Haus im Winter
Hütte • Niederösterreich

Otto-Kandler-Haus (1.195 m)

Das Otto-Kandler-Haus (1.195 m) am Gipfel des Hohensteins zwischen Lilienfeld und Kirchberg/Pielach ist ein beliebtes Ziel im Rahmen von Ausflügen und Wanderungen in den Türnitzer Alpen. Die Hütte ist zudem ein Stützpunkt am Mariazeller Weitwanderweg 06 vom Nebelstein nach Mariazell.  Das Otto-Kandler-Haus ist einfach und zweckmäßig ausgestattet und hat sich seinen nostalgischen Charme bewahrt. Zu Essen gibt es solide Hausmannskost und Mehlspeisen – gleich zwei Terrassen bieten herrliche Panorama-Ausblicke über das Alpenvorland bis zum Hochgebirge. Das Otto-Kandler-Haus trägt das Umweltgütesiegel des Alpenvereins und gehört zu den Niederösterreichischen Bergerlebnishütten.  Jeweils am 1. Mai findet das traditionelle „Hütten-Opening“ nach der Winterpause statt; zum Saisonabschluss Ende Oktober wird eine stimmungsvolle Bergmesse gefeiert.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Niederösterreich

Muckenkogel

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
13,9 km
Aufstieg
910 hm
Abstieg
910 hm

Bergwelten entdecken