15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Fotoblog

Der Regenmacher: Abenteuer Ruwenzori

• 5. März 2020
von Robert Maruna

Wenn man durch das extreme Klima des Ruwenzori-Gebirges auf den dritthöchsten Berg Afrikas steigen will, dann muss man geduldig, zäh und wetterfest sein. Nicht umsonst bedeutet Ruwenzori in der Sprache des Bakonjo-Stammes in „Regenmacher". Der Fotograf Julius Hirtzberger und Klaus Haselböck aus der Bergwelten-Chefredaktion haben sich nach Uganda aufgemacht, um auf die vergletscherte Margherita-Spitze (5.091 m) zu steigen und sind mit wundervollen Bildern zurückgekehrt.

Abenteuer Ruwenzori
Anzeige

Zum Fotografen

Julius Hirtzberger kam zu den Bergen über das Wasser: Eigentlich war er im österreichischen Ruder-Nationalteam. Als Ausgleich begann er auf Berge zu steigen, bis sich das Interesse an der Höhe verselbständigte. 2019 gewann Hirtzberger den Wettbewerb Hasselblad X You, der Fotograf lebt und arbeitet in Wien und Los Angeles.

-
Foto: Julius Hirtzberger

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken