Anzeige

Skitour zur Goiserer Hütte von Gosau

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
L leicht 3:30 h 5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
850 hm 850 hm 1.592 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Diese schöne und aussichtsreiche Skitour in den Salzkammergutbergen in Oberösterreich führt von Gosau größtenteils über den markierten Sommerweg auf die Goiserer Hütte (1.592 m). Von dort genießt man bei einer gemütlichen Einkehr einen schönen Rundumblick über das Salzkammergut, den Dachstein und den markanten Gosaukamm. 

Leichte, aber lohnenswerte Skitour im Salzkammergut, die auch für Anfänger bestens geeignet ist.

💡

In der Gosauer Stein- und Fossilienschleiferei der Familie Gapp kann man eine wundervolle, reichhaltige und mit viel Liebe und Sorgfalt zusammengetragene Ausstellung von seltensten Steinen, Versteinerungen, eigene Drechslerarbeiten aus Stein und vieles andere mehr bewundern. Nicht nur Geologen sind von dieser Familiensammlung beeindruckt.

Anfahrt

Von Westen
Tauernautobahn A10 bis zur Ausfahrt Golling, auf der B162 bis Abtenau. Dort auf die B166 abzweigen Richtung Russbach, über den Pass Gschütt bis nach Gosau, Ortsteil Vordertal.

Von Osten
A1 bis zur Ausfahrt Regau, dann weiter über Gmunden auf der B145 über Bad Ischl bis Bad Goisern. Dort auf die B166 abzweigen und bis Gosau, Ortsteil Vordertal fahren.

Vom Ortsteil Ramsau in Gosau Vordertal führt eine bei der Pension Edelweiß abzweigende Straße nach rund 500 m zum Parkplatz.

Parkplatz

Direkt an der B166 bei der Schlossparkstraße gibt es einen Parkplatz für Skitourengeher.

Bergwelten entdecken