16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Haselgruberhütte

2.425 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis September

Telefon

+39 0463 985175

Räumlichkeiten

Matratzenlager Winterraum
40 Schlafplätze 4 Schlafplätze
Anzeige

Lage der Hütte

Die private Haselgruberhütte (Rifugio Stella Alpina al Lago Corvo) liegt am Rabbijoch in der Ortler Gruppe auf einer Höhe von 2.425 m. Die in einer traumhaften Umgebung eingebettete Hütte erreicht man von St. Gertraud im Südtiroler Ultental mit einer Wanderung von etwa 3:10 h. Der Anstieg zur Hütte ist auch eine empfehlenswerte Tour für Mountainbiker und besonders bei Alpencross-Touren sehr beliebt. Unweit der Hütte befindet sich der Lago Corvo, welcher in heißen Sommermonaten eine willkommene Abkühlung bietet. 

Gut zu wissen

Die an der Grenze Trentino – Südtirol gelegene Haselgruberhütte ist im Sommer von Juni bis September bewirtschaftet. In der gemütlichen Stube (zwei Speisesäle) oder auf der sonnigen Terrasse, wird man vom Hüttenteam gut mit Getränken und ortsüblichen Speisen versorgt.

Die Hütte verfügt über 40 Übernachtungsplätze sowie über Bad, WC und Dusche in jeder Etage.

Die Hütte liegt an einer der Transalp-Routen und ist auch als Tagestour ein schönes Ziel für Mountainbiker. Ein Winterraum mit 4 Plätzen bietet Skitourengehern eine Möglichkeit zum Nächtigen.

Die schöne Haselgruber Seenplatte liegt nur 20 Minuten Fußmarsch (Steig 145) von der Hütte entfernt.

Touren und Hütten in der Umgebung

Nebelspitz (2.701 m), Karlspitz (2.752 m), Gleck (2.958 m, 1:50 h)

Übergang zur Dorigonihütte (2.436 m, 3:50 h)

Anfahrt

Über die Brenner-Autobahn und Bozen oder durch den Vinschgau nach Meran. Dort Richtung St. Pankratz im Ultental abzweigen und bis ins letzte Dorf, Sankt Gertraud, fahren.

Parkplatz

St. Gertraud im Ultental

Bergwelten entdecken