16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Großer Zeller Hut

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Dauer
2:45 h
Länge
11,5 km
Aufstieg
770 hm
Abstieg
770 hm
Max. Höhe
1.626 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die Waldpowdertour mit einem überraschend alpinem Touch und einer sehr guten Gipfelschau erstreckt sich zwischen Mariazell und Hochschwab.

Der höchste Gipfel im Kammverlauf der Zeller Hütte bietet nach Norden durch den Hutgraben eine durchaus rassige Powdertour, die abschnittsweise, für die Ybbstaler Alpen, unerwartet alpinen Charakter aufweist.

Nach dem Aufstieg über den Grenzkamm zwischen Steiermark und Niederösterreich öffnet sich eine hervorragende Gipfelschau.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Skitouren: Wiener Hausberge" von Csaba Szépfalusi und Karel Kriz, erschienen im Verlag Berg&Karte.

Die Zeller Hütte, sowie viele Gastronomiebetriebe in Mitterbach und Mariazell bieten sich zur Einkehr an.

Anfahrt

A1 bis St. Pölten, B20 über Lilienfeld und Annaberg nach Mitterbach. Dort rechts und bald am Erlaufsee entlang. Dann bei der folgenden Abzweigung auf der B71 Richtung Kapfenberg und bald darauf zu einer Gabelung in einem weiten Linksbogen. Dort parken. Oder von Rasing bei Mariazell auf der B71 Richtung Neuhaus und zum Parkplatz in der deutlichen Rechtskurve kurz vor der Abzweigung nach Mitterbach.

Parkplatz

Mariazell, B71 zwischen Mariazell und Zeller Rain

Bergwelten entdecken