Anzeige

Von der Dolomitenhütte auf den Großen Laserzkopf

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS+ anspruchsvoll 3:30 h 4,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.100 hm 1.100 hm 2.718 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Von der Dolomitenhütte (1.620 m) auf den Großen Laserzkopf (2.718 m) in den Gailtaler Alpen: Mit 1.100 Hm eine der längsten Touren im Bereich der Lienzer Dolomiten in Osttirol.

Ab der Karlsbader Hütte wechselt der Charakter der Route einige Male: Weite Hänge, steile Rinnen und felsdurchsetzte Flanken sind die Zutaten für ein unvergessliches Skitourenerlebnis. Sichere Spitzkehrentechnik im ausgesetzten, steilen Gelände ist Grundvoraussetzung für diese Unternehmung, da der Aufstieg mit Ausnahme der letzten Meter durchgehend mit Skiern erklommen wird.

Einziges Manko: Ein schneereicher Winter ist von Nöten, um die Felsbänder und Rinnensysteme zu füllen.

💡

Die Dolomitenhütte auf 1.616 m liegt ganz spektakulär auf einem hohen Felsen mit herrlichem Ausblick auf die umliegende Bergwelt. Diese Lage hat ihr auch den Namen "Adlerhorst" eingebracht. Durch ihre leichte Erreichbarkeit ist sie idealer Aus- und Stützpunkt für Touren aller Art im Sommer wie im Winter

Im sehr gemütlichen Gastraum mit Kamin werden die Gäste mit regionalen Schmankerln und selbstgemachte Kuchen verwöhnt.

Anfahrt

Über die B108 und den Felbertauerntunnel oder über die A10/B100 und Spittal an der Drau nach Lienz. Weiter über mautpflichtige die Dolomitenstraße bis kurz vor die Hütte.

Parkplatz

Parkplätze kurz vor der Hütte.

Bergwelten entdecken