16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Kaiserschild Klettersteig

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
D/E sehr schwierig
Dauer
5:00 h
Länge
9,2 km
Aufstieg
1.065 hm
Abstieg
1.065 hm
Max. Höhe
2.084 m
Anzeige

Beliebter Fun-Klettersteig in der Steiermark, der auf steiler Route durch die Südwestwand des Kaiserschilds (2.084 m) führt und sagenhafte Tiefblicke zu bieten hat. Eine Ferrata in den Ensstaler Alpen für Fortgeschrittene und Profis mit anhaltenden Schwierigkeiten. Highlight des Steigs ist die circa 35 m lange Stahlseil-Hängebrücke („Nepalbrücke“) im obersten Steigabschnitt. 

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Klettersteig-Atlas Österreich“ von Kurt Schall, erschienen im Schall Verlag.

Kleine Leute oder Jugendliche sollten für die Oberlaufsicherung an der Seilbrücke eine Verlängerung mit Schraubkarabiner mitnehmen.

Anfahrt

Von Leoben (S) auf der B115 über den Präbichl oder von Hieflau (N) nach Eisenerz. Von der Hauptstraße in Richtung Ramsau abzweigen, durch den Altstadt-Ortskern hindurch, und auf der weiterführenden Straße in die Eisenerzer Ramsau bis zum Alpengasthof „Gemeindealm“ .

Parkplatz

Parkplatz am Ende der Zufahrtsmöglichkeit. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Leoben mit dem Bus nach Eisenerz. Weiter mit dem Taxi oder zu Fuß.

Bergwelten entdecken